Toyota hätte ersten Ruckruf 2007 starten müssen

Toyota hat geglaubt, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann. Das war aber ein Irrtum. Die Katastrophe beginnt jetzt erst so richtig.

toyota-logo

Alles was sich die Japaner in Amerika aufgebaut haben scheint den Bach hinunter zu laufen. Am Mittwoch muss der Chef des Unternehmens und Enkel des Firmen-Gründers, Akio Toyoda, vor einem Ausschuss im US-Kongress Rechenschaft ablegen.

Doch das ist noch nicht alles. Bei den ersten Untersuchungen kamen Papiere zum Vorschein, die belegen, einen großen Rückruf im Jahr 2007 durch gute Lobbyarbeit verhindert zu haben. Das schlimme daran soll sein, dass sich die Verantwortlichen auch noch damit rühmen, dass man sich damals 100 Millionen US-Dollar erspart hat.

Doch auch damals wurde schon über Probleme mit den Gaspedalen bei mehreren Modellen gesprochen. Aber trotzdem wurden nur 55.000 Autos in die Werkstatt zurückgeholt.

Aber auch andere Papiere sind zum Vorschein gekommen. So soll es auch 2008 zur Verhinderung einer genauen Untersuchung der Tacoma Reihe gekommen sein. Dazu und auch zu den Unfällen und den Todesopfern durch Brems- und Gaspedalproblemen, muss sich jetzt Akio Toyoda rechfertigen.

Nur eines steht fest egal wie die Richter in den USA sich entscheiden werden, den Ruf der Marke Toyota in Amerika wird nur schwer wieder zu retten sein.

Erster Bericht zur Rückrufaktion von Toyotas hängen bleibenden Gaspedal.

Stellungnahme von Toyota zum Rückruf.

PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal.

Honda Jazz mit Rückruf.

Das Rästels Lösung für die neuen Rückrufe ist folgende.

Die Folgen für Toyota wegen der Produktions-Probleme.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 26. Februar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

9 Kommentare

  1. 1

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. Tags » Autor: Peter Datum: Mittwoch, 3. Februar 2010 12:00 Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren […]

  2. 2

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  3. 3

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  4. 4

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  5. 5

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  6. 6

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  7. 7

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  8. 8

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

  9. 9

    […] Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen. […]

Kommentar abgeben