Peugeot und Citroen rufen den 107 und den C1 in die Werkstatt zurück

Die nächste Rückrufaktion, der französische Autokonzern PSA, Peugeot und Citroen, ruft zehntausende Autos wegen derselben Probleme wie bei Toyota, dem verklemmten Gaspedal zurück.

Die in Kooperation mit Toyota in Tschechien gefertigten Modelle, Peugeot 107 und Citroen C1 sind baugleich mit dem Toyota Aygo, sagte ein PSA – Sprecher.

Die Bauteile sind weitgehend identisch. Weniger als zehn Prozent der seit 2005 im tschechischen Kolin gebauten Autos sind von dem Problem betroffen.

Toyota und die Rückrufaktion des Problems mit dem Gaspedal.

Stellungnahme von Toyota zum Rückruf.

Ist Ford nun auch von der Gaspedal Rückrufaktion Krise betroffen?

Honda Jazz mit Rückruf.

Das Rästels Lösung für die neuen Rückrufe ist folgende.

Die Folgen für Toyota wegen der Produktions-Probleme.

Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 2. Februar 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

5 Kommentare

  1. 1

    […] PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal. Tags » Autor: Peter Datum: Dienstag, 2. Februar 2010 8:00 Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren […]

  2. 2

    […] PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal. […]

  3. 3

    […] PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal. […]

  4. 4

    […] PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal. […]

  5. 5

    […] PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal. […]

Kommentar abgeben