Rückruf von Honda Jazz

Nun geht es Schlag auf Schlag weiter, hoffentlich nehmen die vielen Rückrufe bald ein Ende und man kann den Autoherstellern wieder vertrauen.

Nch dem großen Rückruf von Toyota Modellen ruft nun der japanische Auto-Konkurrent, Honda, weltweit 646.000 Modelle des Typs Honda Jazz in die Werkstätten.

Der Grund dafür ist, ein Kurzschluss im elektrischen Fensterheber wegen eindringendem Wasser an der Fahrertür kann zu einem Brand des Wagens führen.

Von dieser Rückrufaktion sind in ganz Europa ausschließlich die Rechtslenker-Autos des Honda Jazz betroffen.
Somit ist also kein Fahrzeug in Kontinental-Europa oder hierzulande von dem Rückruf betroffen.
171.000 Modelle müssen allerdings in Großbritanien in die Werkstätten, in Amerika sind es cirka 141.000 und in Lateinamerika nochmals cirka 229.000 Hondas.

Erster Bericht zur Rückrufaktion von Toyotas hängenbleibenden Gaspedal.

Stellungnahme von Toyota zum Rückruf.

PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal.

Ist Ford nun auch von der Gaspedal Rückrufaktion Krise betroffen?

Das Rästels Lösung für die neuen Rückrufe ist folgende.

Die Folgen für Toyota wegen der Produktions-Probleme.

Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 3. Februar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben