Die Preisunterschiede bei der KFZ-Versicherung werden immer größer

Die letzten Tage für den Kfz-Versicherungswechsel stehen an, darum bemüht man sich noch einmal so richtig um die Kunden. In der Autoversicherung laufen die meisten Verträge am 31. Dezember aus, wer bis Ende November kündigt, kann auf jeden Fall wechseln. Die HUK-Coburg initiirte Golsar Institut der Studiengesellschaft für verbrauchergerechtes Versichern teilte mit, dass bei vielen Kfz-Versicherern die Schmerzgrenze erreicht sei.

Viele Unternehmen können gar nicht mehr anders als teurer werden. Der Unterschied zwischen günstigen und teuren Anbietern wird auch immer größer. Auch der langjährige Marktführer Allianz werde die Prämien moderat erhöhen. Christian Diedrich, Vorstandschef der Ergo-Versicherung, in der die früheren Gesellschaften Hamburg-Mannheimer und Victoria aufgegangen sind sagte: „Wir erhöhen die Prämien um fünf Prozent.“ Der Allianz-Vorstand Karl-Walter Gutberlet meinte dazu: „Als Unternehmen muss man sich fragen, was man sich an versicherungstechnischen Verlusten noch erlauben kann.“ Der Konzern will sich aber über die Höhe der Tarife nicht äußern. Die Allianz, die die Abwärtsspirale 2004 in Gang gesetzt habe, verliert heute die Marktführerschaft an den Konkurrenten HUK-Coburg, der der der große Sieger des Preiskampfes ist, teilte das Goslar Institut mit. Zu gegebenen Anlass haben sie die Preise der Autoversicherungen gesenkt. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten schreiben sie noch immer schwarze Zahlen im Bereich Autoversicherung.

Möchte man wechseln sollte man beachten, dass es nicht nur auf den Preis ankommt, sondern die Leistung ist wichtig. Die Kfz-Versicherung sollte 100 Millionen Euro abdecken, die Kasko-Versicherung bei grober Fahrlässigkeit einspringen, es sollten Marderbisse inkludieren sein, Wildschaden sowieso aber auch Schäden durch andere Tiere sollte beinhaltet sein, eine Neupreisentschädigung im Falle eines Totalschadens von mindestens sechs Monaten garantieren und eine Neupreisgarantie bei Diebstahl. Diese Forderungen fordert auch der ADAC als Verbraucherschützer, aber laut Medienberichten selbst nicht einhält, stellt das Goslar Institut fest.

Mit einem Versicherungs Vergleich Rechner kann man sich kostenlos die optimale Autoversicherung ausrechnen lassen.


Weitere Berichte zum Thema KFZ und Auto Versicherungen auf Billigstautos.com:

Tuning und die dazugehörige Autoversicherung

Der Wechsel einer Kfz-Versicherung kann sich lohnen

Es lohnt sich nich Parkschäden extra zu versichern

Autofahrer müssen sich auf eine Änderung ihrer Typklasseneinstufung einstellen

Kfz-Versicherer sehen nur mehr ROT

Kfz Versicherungen kündigen

Autoversicherung hat Zahlpflicht nach vier Wochen

Versicherte haben Sonderkündigungsrecht

Kampf bei den Kfz-Versicherung

Neu: Versicherungstarif für Wechselkennzeichen

Reiseversicherung nicht vergessen!

Vollkaskoversicherung für Cabrios

Kfz-Versicherung kann teuer sein

Versicherung darf ohne dem Versicherten bei Unfallschaden regulieren

Probefahrten sind versichert

Bei Neuwagenkauf Versicherungswechsel jederzeit möglich

Führerschein mit 17 und günstigere Autoversicherungstarife

Versicherungen zahlen bei Schäden durch Feuerwerkskörper

Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln

Günstigere Versicherungsbeiträge durch Werkstattbindung beliebt

Bei unverschuldeten Unfall kann man Geld sparen

Bei Kfz-Versicherung – Werkstattbindung!?

Immer mehr Kfz-Versicherungen werden Online abgeschlossen

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 25. November 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben