Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln

Alle die ihre KFZ-Versicherung kündigen wollten, aber den Stichtag (30. November) verpasst haben, können noch immer unter bestimmten Vorraussetzungen vom Sonderkündigungs-Gesetz gebrauch machen.

Dies steht jedem Versicherungsnehmer zu, dessen Versicherer die Vertragsbedienungen zu seinem Nachteil ändert oder einfach die Preise erhöht. Dazu gehört auch wenn die Versicherung das Fahrzeug in eine andere Typklasse oder in eine andere Regionalklasse einordnet.

Die Versicherung – Expertin Sabine Goebel vom Online-Vergleichsportal Aspect Online meinte dazu:“ Es gibt kein Gesetz, die den Versicherungen vorschreibt wann sie die Tariferhöhungen an ihre Kunden weitergeben müssen. Wirksam wird die Kündigung ab dem Zeitpunkt, an dem auch die Beitragssumme erhöht wird.“ Dieses Recht muss dem Versicherungsnehmer gleichzeitig mit der Erhöhung mitgeteilt werden. Ein Monat ab der Zustellung des Briefes gilt das Kündigungsrecht. Dabei muss man achten, dass sich die Kündigung auf die Preiserhöhung bezieht, da die Versicherung sonst die Kündigung ablehnen kann.

Alle schon im voraus bezahlten Beiträge können zurückverlangt werden.

Wer sich noch nicht für eine Versicherung entschieden hat oder eine günstigere KFZ-Versicherung gefunden hat, dem kann mit folgendem Versicherungsvergleichrechner weitergeholfen werden und somit eine Versicherung finden bei der man niedrigere Prämien-Beiträge zahlt.

Weitere Berichte zum Thema KFZ und Auto Versicherungen auf Billigstautos.com:

Der Wechsel einer Kfz-Versicherung kann sich lohnen

Es lohnt sich nich Parkschäden extra zu versichern

Autofahrer müssen sich auf eine Änderung ihrer Typklasseneinstufung einstellen

Kfz-Versicherer sehen nur mehr ROT

Kfz Versicherungen kündigen

Autoversicherung hat Zahlpflicht nach vier Wochen

Versicherte haben Sonderkündigungsrecht

Kampf bei den Kfz-Versicherung

Neu: Versicherungstarif für Wechselkennzeichen

Reiseversicherung nicht vergessen!

Vollkaskoversicherung für Cabrios

Kfz-Versicherung kann teuer sein

Versicherung darf ohne dem Versicherten bei Unfallschaden regulieren

Probefahrten sind versichert

Bei Neuwagenkauf Versicherungswechsel jederzeit möglich

Führerschein mit 17 und günstigere Autoversicherungstarife

Versicherungen zahlen bei Schäden durch Feuerwerkskörper

 

Neu: Die Versicherung darf auch ohne der Zustimmung des Versicherten zahlen

Günstigere Versicherungsbeiträge durch Werkstattbindung beliebt

Bei unverschuldeten Unfall kann man Geld sparen

Bei Kfz-Versicherung – Werkstattbindung!?

Immer mehr Kfz-Versicherungen werden Online abgeschlossen

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 7. Dezember 2009 16:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    […] Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln […]

  2. 2

    […] Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln […]

  3. 3

    […] Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln […]

  4. 4

    […] Es ist noch nicht zu spät seine Versicherung zu wechseln […]

Kommentar abgeben