Toyota-Chef nach der Anhörung am Boden zerstört

Die erste Anhörung hat der Toyota-Chef Akio Toyoda hinter sich. Diese Anhörung war für Akio Toyoda nicht leicht, gepackt von Gefühlen und Ängsten. So stark und gefasst er sich bei der Anhörung vor dem US-Kongress zeigte, so stark ist er aber nicht. Unter Tränen verkündete er seinen Kunden und Angestellten, dass Toyota rückhaltlos zu seien Konsequenzen stehe.

toyota-logo

Aber nicht nur die Firma sondern Akio Toyoda der Enkel des Toyota Gründers steht persönlich zu den Konsequenzen. Vor dem US-Kongress bedauerte er, dass er sich viel zu spät in diese Sache eingemischt hat. Toyoda hat sich für all die Probleme mit Gaspedalen, Fußmatten und Bremsen entschuldigt. Sowie auch sein Bedauern an alle Unfallopfer und deren Angehörige ausgesprochen.

Bei der Anhörung wurden viele Fragen gestellt die er oft langsam oder gar nicht beantwortet hat. Eines steht auf alle Fälle fest, Toyoda hat eingeräumt die wichtigen Dinge aus den Augen verloren zu haben und sich mehr auf den Wachstum der Firma konzentriert. Der Ausschuss erklärte, dass Toyota die Beschwerden der Kunden ignoriert oder klein geredet hätten.

Ebenfalls musste der Toyota Chef Akio Toyoda vorwürfe sich anhören, wie zum Beispiel Irreführung der Öffentlichkeit, Profitgier und einer nicht durchgeführten Rückrufaktion im Jahr 2007. Aber auch die Verkehrsicherheit NHTSA musste viel Kritik einstecken. Obwohl es so viele Beschwerden von Kunden gab, hätten sie nichts getan.

8,5 Millionen Autos sind Weltweit in die Werkstatt zurückgerufen worden. Fünf Unfälle in den USA sollen tödlich verlaufen sein und 29 Todesfälle werden noch untersucht.

Erster Bericht zur Rückrufaktion von Toyotas hängen bleibenden Gaspedal.

Stellungnahme von Toyota zum Rückruf.

PSA Rückruf von Peugeot 107 und Citroen C1 wegen verklemmten Gaspedal.

Honda Jazz mit Rückruf.

Das Rästels Lösung für die neuen Rückrufe ist folgende.

Die Folgen für Toyota wegen der Produktions-Probleme.

Toyota hätte die ersten Rückrufe schon im Jahr 2007 starten müssen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 1. März 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

6 Kommentare

  1. 1

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

  2. 2

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

  3. 3

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

  4. 4

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

  5. 5

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

  6. 6

    […] Toyota Chef nach der Anhörung. Share and Enjoy: […]

Kommentar abgeben