Und wieder einmal jagt Loeb – Der Goodwood Rekord ruft!

Auf den Pikes Peak war es eine Blitzfahrt, nun greift Sébastien Loeb mit dem Peugeot nach dem Streckenrekord in Goodwood.

Mit dem Peugeot 208 T16 Pikes Peak fährt oder rast oder jagt, wie auch immer, Sébastien Loeb nun im US-Bundesstaat Coloradoden Berg hinauf. Mit einer Zeit von 8:13 verbesserte, der neunfache Rallye – Weltmeister, damit den alten Rekord von Rhys Millen gleich um mehr als eineinhalb Minuten.

Was macht Loeb in diesem Jahr?

Für Citroën fährt er die komplette Saison in der Tourenwagen-WM und er fährt mit dem Peugeot 208 T16 Pikes Peak, beim Festival of Speed im britischen Goodwood vom 26. bis 29. Juni ebenfalls mit. Hier nimmt er auf alle Fälle den Streckenrekord für den dortigen Anstieg ins Visier.

Der aktuelle Goodwood-Rekord auf der nur 1,86 Kilometer langen Strecke steht bei 41,6 Sekunden und wurde im Jahr 1999 von Nick Heidfeld aufgestellt. Der Deutsche saß damals am Steuer eines McLaren-Mercedes MP4/13, mit dem Mika Häkkinen 1998 den ersten seiner beiden WM-Titel in der Formel 1 gewinnen konnte.



Weitere Berichte findet ihr hier:

Rekordzeit für Loeb mit dem Peugeot 208 T16 am Pikes Peak Rennen.

Peugeot 208 T16 – Loeb ist begeistert

Peugeot 208 T16 Pikes Peak und 875 PS

Sebastian Loeb – Auf zum Pikes Peak Bergrennen

Peugeot 208 GTI mit 200 PS

Sebastian Loeb, Peugeot 208 und Pikes and Peak

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 1. April 2014 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben