Fiat bringt den längsten 500er auf den Markt

Fiat bringt ein neues Modell auf den Markt. Genauer gesagt am 20. Oktober soll der 500L bei den deutschen Händlern Einzug halten.  Als Zuckerl für den Einstig gibt es eine Langversion des kultigen Kleinwagens als spezielles Sondermodell.

Für ab 15.900 Euro ist der Fiat 500L zu haben, nur am Anfang gibt es einen Sonderpreis für das Sondermodell. Bei der „Opening Edition“ hat der Kunde einen Vorteil von 1.490 Euro und startet mit 18.700 Euro.

Was gibt es über den 500L zu sagen. Er hat fünf Türen und bietet auch fünf Personen Platz. Das Kofferraumvolumen beträgt 400 Liter. Mit dabei sind serienmäßig ESP inklusive Antischlupfregelung (ASR), die Berganfahr-Hilfe (Hill Holder), Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 15-Zoll-Räder, der höhenverstellbare Fahrersitz sowie das in Höhe und Tiefe verstellbare Lenkrad. Für den Schutz sorgen sechs Airbags.

Zur Leistung:



Den 500 L kann der Kunden mit drei verschiedenen Motoren haben. Dazu gehören der Zweizylinder-Benziner 0.9 Twinair Turbo Start&Stopp mit 77 kW/105 PS, der 1.4 16V mit 70 kW/95 PS und der Turbodiesel 1.3 16V Multijet II mit 63 kW/85 PS. Alle verfügen über ein Stopp-Start-System.

Quelle: autogazette.de

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 7. August 2012 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben