Pkw-Maut noch vor 2012

Wie jedes Jahr zum Jahresbeginn kommen viele Veränderungen und Neues auf uns zu. Natürlich wird auch viel spekuliert über Veränderungen, Kommendes oder Geplantes. Dazu gehört auch die Pkw-Maut.

Während Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer im November 2009 noch als sehr wichtig einstufte, das Straßennetz stärker über dessen Nutzer zu finanzieren, lehnt er jetzt eine solche Einführung jedoch ab. Mit dieser Meinung steht Ramsauer auch nicht alleine da.

Auch die Verbände und Verkehrsclubs, wie zum Beispiel der ADAC, sind der Meinung dass eine solche Streckenbezogene Gebührenerhebung eine unzumutbare finanzielle Belastung der Autofahrer ist. Außerdem steht dies auch nicht im Koalitionsvertrag drinnen, meint der Minister.

Anders jedoch sieht dies der Chefvolkswirt der Deutschen Bank Norbert Walter. Er sieht darin eine Möglichkeit wieder Geld in die Staatskasse zu bekommen. Walter meinte der WamS gegenüber: „Die Pkw-Maut kommt noch vor 2012“. Der Finanzexperte ist davon überzeugt, dass die die Bundeskanzlerin nach der Nordrhein-Westfalen-Wahl im Mai dieses Jahres für Reformen ebnen könnte.

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 12. Januar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] PKW Maut noch vor 2012 […]

Kommentar abgeben