VW Up und Polo werden aufgewertet

VW hat beschlossen die Modelle Up und Polo aufzuwerten. So kann der Kunde nun beim Up ein automatisiertes Schaltgetriebe bestellen und beim Polo gibt es nun einen neuen Benziner.

Das automatisierte Schaltgetriebe (ASG) soll den Komfort erhöhen und gleichzeitig den Verbrauch senken soll. Der Aufpreis beträgt rund 700 Euro und ist für die Ausstattungsversionen Move Up und High Up bestellbar.

Der Polo dagegen bekommt als Bluemotion-Modell einen sparsamen 1,2-Liter-Benziner (77 kW/105 PS) Motor, der im Mix nur 5,5 Liter verbrauchen soll. Die Kosten liegen hier bei 19.100 Euro. Ebenfalls erneuert wurden die hinteren Trommelbremsen durch Scheibenbremsen. Bei fast allen VW-Modellen gibt es in der Zukunft das digitale Radio DAB+.

Außerdem halten jetzt drei Pakete mit unterschiedlichen Angeboten Einzug in die Modellpalette. Neben „Business“ gibt es noch „Business Premium“ sowie „Highline Plus“.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 15. Juni 2012 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben