Dodge Challenger – Die Legende!

Das Wort Auto ist eines der ersten Wörter, die wie nach Mama und Papa lernen. Demnach ist es kein Wunder, dass viele danach streben ihren Traumwagen zu besitzen, oder wenigstens einmal darin mitzufahren. Die Geschmäcker sind natürlich verschieden. Einige wollen einen schnittigen Roadster, oder rassigen Sportwagen, währen andere lieber pure Kraft unterm Hintern verlangen und sich lieber de amerikanischen Muscle-Cars verschrieben haben, die dafür berühmt sind, sich auf der Achtelmeile ein Drag-Race zu liefern!

 

Dodge Challenger

 

Ein solches Auto, ist zum Beispiel der Dodge Challenger. Dieses Auto auf dem Foto konnte man im Sunshine Casino in Las Vegas gewinnen. Die Spielautomaten wurden um den Hauptpreis platziert und die Casino-Besucher ist der Wagen mit dem 6,1 Liter V8 Hemi –Motor natürlich gleich ins Auge gefallen. Wie wahrscheinlich ist so ein Gewinn? Muss ich dafür in die USA fliegen? Diese Antworten können wir auf http://www.casinoonlinespielen.info finden. Diese informative Seite beschäftigt sich mit Online Casinos und alles was dazugehört, wie die Regeln von Black Jack, Poker und Roulette. Strategien für die optimalen Gewinnchancen und natürlich stehen die Online Casinos im Vergleich an. Außerdem gibt es die aktuellsten Nachrichten sowie exklusive Deals mit bekannten Online Casino Betreiber.

Wenn man aber mal, rein hypothetisch, davon ausgeht, man könnte diesen Wagen in Deutschland gewinnen. Wäre das wirklich wirtschaftlich? Der Anschaffungspreis für einen Neuwagen geht bei 60000 Euro los, einen neueren Gebrauchtwagen der neueren Generation, kann man schon für 17000 Euro erwerben. Die Oldtimer von Dodge kosten, je nach Zustand, meist das Doppelte von den neuen Gebrauchten. Abgesehen von Anschaffungspreis braucht man ja natürlich auch noch eine Versicherung. Steuern muss man auch noch bezahlen. Nicht zu vergessen die Wartungsgebühren und den Sprit für das V8 Monster. Die Steuern betragen für das abgebildete Model 922 Euro im Jahr. Gierig wird er mit seinem Durst von nicht unter 20 Litern. Die Wartungskosten sind aufgrund der importierten Ersatzteile auch hoch. Also kann man schon sagen, dass man für einen Dodge Challenger, auch wenn man ihn gewinnt, noch ordentlich in die Tasche greifen muss, um das Auto zu unterhalten. Man kann es natürlich auch als Zweit- oder Saisonwagen anmelden und es nicht jeden Tag benutzen, alternativ kann man seinen Gewinn verkaufen und mit dem erhaltenen Geld eine USA-Reise nach Las Vegas antreten, um sein Glück ein zweites mal zu versuchen.

Wer unbedingt ein Musclecar sein eigen nennen möchte, kann auch etwas preiswerte Modelle in Betracht ziehen. Das Beste wird sein, sich ein Auto mit Oldtimerstatus zu besorgen. Der Dodge Challenger ist durch die Fast and the Furious Filmreihe sehr beliebt geworden und somit auch heiß begehrt. Besonders die Hemi und Hellcat –Varianten. Als Geheimtipp können wir den Chevrolet Malibu Classic mit dem 5 Liter V8 Motor empfehlen, für nur 5000 Euro kann er Ihnen gehören.  Wir wünschen viel Erfolg und fahren Sie vorsichtig!

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 30. Mai 2017 0:27
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben