DiTech Racingshow 2012 Fotos und Videos Teil 3

Im 3. Teil der DiTech Racingshow 2012 sieht man viele Fotos von der Bühne mit den einzelnen Interviews, von den Rallyefahrern und den Co-Piloten bzw. Co-Pilotinnen und Bilder und Videos vom Outdoorgelände, wo man die Rallyeboliden in voller Fahrt und driftend um die Kuven donnern.

DiTech Racingshow 2012 Bühne

(Mit einem Klick auf die Bilder, können dies vergrößert werden.)

Auf der DiTech-Racingshow Bühne sitzen hier Helmut Deimel, Franz Wittmann senior, Rudi Stohl und Andi Gröbl.

Helmut Deimel ist ein sehr berühmter und bekannter Motorsportfilmer. Deimel hat schon viel Motorsport-Material verfilmt. Er präsentierte seinen neuen Film “Röhrls Katze”.
Franz Wittmann senior ein sehr guter Rallyefahrer.
Rudi Stohl eine österreichische lebende Rallye-Legende.
Andi Gröbl der Moderator.

DiTech-Boss Damian Izdebski.

So etwas ist heute eine Beiwagen-Maschine, also ein Motorrad mit einem Beiwagen, eingesetzt bei Rennen.
Also ich kenne noch andere Gespanne, die sahen etwas anders aus und nicht so futuristisch. Aber gut, hauptsache der Fahrer weiß wo man Gas gibt und wo man bremst und der Beifahrer weiß wo er seinen Platz einnehmen darf. Ich hab es nicht gleich gemerkt, wie wo was und wann.

Das Outdoor-Gelände:

Kris Rosenberger fuhr mit seinem neuen Arbeitsgeräte dem VW Polo S2000.
Volvo 740 Rallyeautos drifteten mit ihrem Heckantrieb ordentlich um die Kurven.
Auf dem Mitsubishi Lancer EVO VII zeigte Martin Langeis sein Können.
Der Driftkönig Niki Glisic ließ es mit seinem BMW M3 heftig krachen.
Aber auch Franz Wittmann junior raste mit einem alten Volvo auf dem Outdoorgelände der Racingshow 2012.

Die Familie Rosenberger.

DiTech-Boss Damian Izdebski und Racingshow Manager Michael Noir Trawniczek.

Racingshow DiTech-Boss Damian Izdebski Michael Noir Trawniczek

In diesem Video zeigt uns Niki Glisic mit dem BMW M3 Rallye-Boliden wass er kann:

Kurz nach Mittag hat der Ex-Staatsmeister Kris Rosenberger versucht, den Rallyeparcours mit verbundenen Augen, lediglich aufgrund der Rallye-Ansage seiner Co-Pilotin Tina Maria Monego zu absolvieren. Er hat es natürlich einwandfrei geschafft. Anbei die Fotos und das Video von dem Highlight auf dem Outdoor-Parkour.

Racingshow Kris Rosenberger Tina Maria MonegoRacingshow Kris Rosenberger Tina Maria Monego

Anbei das Video über die Blinde Fahrt mit dem Subaru, mit Kris Rosenberger und Tina Maria Monego:

Die beste österreichische Beifahrerin Ilka Minor.

Ilka Minor DiTech Racingshow Co-Pilotin

Michael Böhm und Christoph Weber beim Benzingespräch und bei diversen Planungen.

Racingshow Michael Böhm Christoph Weber

Wilhelm Stengg und Damian Izdebski im Gespräch.

Racingshow Wilhelm Stengg Damian Izdebski

Andreas Aigner, ehemaliger PWRC-Weltmeister und zukünftiger IRC – Rallye-Fahrer.

Andreas Aigner und Freunde Racingshow

Eine der weltbesten Co-Piloten bzw. Co-Pilotinnen auf der Di-Tech Racingshow Bühne beim Interview – Ilka Minor.

Racingshow Bühne Ilka Minor Andi Gröbl

Skoda Werkspilot, Juho Hänninen, Weltmeister, Tscheche, auf der DiTech-Racingshow Bühne gab er ein Interview und brachte auch seinen Werks-Skoda Fabia S2000 mit.

Racingshow Juho HänninenRacingshow Juho HänninenRacingshow Juho HänninenRacingshow Juho HänninenRacingshow Juho HänninenRacingshow Juho Hänninen

Die Rallye Weltmeister unter sich.

Racingshow Juho Hänninen Manfred Stohl Andreas AignerRacingshow Juho Hänninen Manfred Stohl Andreas AignerRacingshow Juho Hänninen Manfred Stohl Andreas Aigner

Manfred Stohl und Andreas Aigner. Andreas Aigner wird in der Saison 2012 mit einem von drei Subaru Impreza R4, betreut durch das Stohl Racing Team an gleich fünf Läufen zur IRC teilnehmen.

Racingshow Manfred Stohl Andreas AignerRacingshow Manfred Stohl Andreas Aigner

Beppo Harrach, der amtierende österreichische Staatsmeister.

Racingshow Beppo HarrachRacingshow Beppo Harrach

Wie man sieht war die Racingshow nicht nur für Männer und die Motorsportler interessant sondern sie hat auch den Nicht-Motorsportlern und Frauen sehr gut gefallen und das Interesse geweckt.



Was mir aufgefallen ist, dass weniger Fahrzeuge auf der Racingshow waren als im Jahr 2010.
Da ist wohl auch die Wirtschafts- und Finanzkrise schuld. Unternehmer, Sponsoren und Politker reden sich darauf aus, teilweise ist es vielleicht auch tatsächlich so, aber wer ist denn daran Schuld.
Denke mir aber das Werbung oder solche Veranstaltungen wo man sich präsentieren kann doch auch gut für die Wirtschaft ist und es will doch jeder Spaß und Abwechslung haben.
Da wird aber wie allgemein nur geredet und nichts dagegen bzw. dafür getan.

Nicht desto trotz, die Di-Tech Racingshow war eine gelungene und tolle Veranstaltung.

 

Hier gelangt man zum 1. Teil der Racingshow 2012 mit Bericht, Fotos und Videos.

Den 2. Teil der Fotos und Video von der Di-Tech Racingshow 2012 gibt es hier zu sehen.

Fotos von Messegirls, Hostessen, Grid-Babes und schöne Frauen auf der DiTech Racingshow 2012 gibt es hier zu sehen.

 

Anbei Fotos von der Racingshow aus dem Jahr 2010:

Hier geht es zu den Fotos der Racingshow Teil 1.

Da kommt ihr zum 2ten Teil von den Fotos der Racingshow.

Da kommt ihr zu den Fotos der Di-Tech Racingshow Teil 3.

Fotos der Di-Tech Racingshow in Wiener Neustadt Teil 4.

Weitere Fotos von den diversen Rennen und Automessen gibt es in der Kategorie Billig Auto Fotos.

Be Sociable, Share!
Tags » , «

Autor:
Datum: Montag, 30. Januar 2012 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Fotos, Video über Autos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

5 Kommentare

  1. 1

    [...] Die Fotos und Videos vom 3. Teil der DiTech Racingshow 2012 kann man auf diesem Link ersehen. [...]

  2. 2

    [...] Hier kommt man zum 3. Teil der Fotos und Videos von der DiTech Racingshow 2012. [...]

  3. 3

    [...] Hier kommt man zum 3. Teil der Fotos und Videos von der DiTech Racingshow 2012. [...]

  4. 4

    [...] Hier kommt man zum 3. Teil der Fotos und Videos von der DiTech Racingshow 2012. [...]

  5. 5

    [...] Di-Tech Racingshow Fotos und Video 2012 Teil 3 [...]

Kommentar abgeben