Beleidigungen im Straßenverkehr sind teuer

Der ADAC hat eine Liste erarbeitet, mit dem am häufigsten verwendeten Beleidigungen bzw. Schimpfwörtern und die durchschnittlichen Kosten für die Strafen.

Nicht nur auf Deutschlands Straßen sind gegenseitige Beschimpfungen und abfällige Gesten keine Seltenheit.
Solche Beleidigungen können den Beteiligten teuer zu stehen kommen, die Ordnungshüter können bis zu 4.000 Euro Bußgeld für diese Beschimpfungen verlangen.

Die häufigsten Auslöser für Beschimpfungen sind laut ADAC-Experten, unter anderem die Missachtung der Vorfahrt und das Drängeln oder Schneiden im Straßenverkehr.

Für Straftaten wie Beleidigungen gibt es keine festen Regelsätze, die Bußgelder für diese Vergehen richten sich nach den Tatumständen und wird in Tagessätzen angegeben. Die Höhe eines solchen Tagessatzes orientiert sich an den wirtschaftlichen Verhältnissen des Beschuldigten. Wobei 30 Tagessätze einem Monatsnettogehalt entsprechen.

Somit sind Geldstrafen von bis zu 4.000 Euro nicht ausgeschlossen. So wurde auch schon für den Stinkefinger (gestreckter Mittelfinger), der einer der meist gezeigten Gesten unter Autofahrern (und nicht nur diesen), auch schon Geldstrafen zwischen 600 und 4.000 Euro verhängt wurden.

Wenn man zum Beispiel andere Verkehrsteilnehmer mit folgenden Wörtern beschimpft kann man sich großen Ärger holen.

Verzeiht mir die Ausdrücke, aber die sind nicht von mir.

Du Schlampe kostet rund 1.900 Euro
Leck mich doch kostet in etwa 300 Euro
Hast du blödes Weib nix besseres zu tun – 500 Euro
Fieses Miststück oder alte Sau bis zu 2.500 Euro

Mit herablassenden Äußerungen gegenüber Polizisten oder Politessen werden besonders streng verfolgt, denn so wird indirekt auch der Staat beleidigt. Die Ordnungshüter erstatten somit meist gemeinsam mit dem Dienstgeber Anzeige.
Auch indirekte Beleidigungen wie, am liebsten würde ich Arschloch zu dir sagen, können im konkreten Fall mit 1.600 Euro Bußgeld bestraft werden.

Übersicht der Geldstrafen für Beleidigungen per Schimpfwörter und Gesten, laut ADAC:

Sprüche Euro
Bekloppter 250
Leck mich doch 300
Dumme Kuh 300-600
Witzbold 300
Du armes Schwein, du hast doch eine Mattscheibe 350
Wegelagerer 450
Zu dumm zum Schreiben 450
Du blödes Schwein 500
Hast du blödes Weib nicht Besseres zu tun? 500
Einen Polizisten duzen 600
Dir hat wohl die Sonne das Gehirn verbrannt 600
Bei dir piept’s wohl 750
Verfluchtes Wegelagerergesindel 900
Wichtelmann 1000
Du Wichser 1000
Bullenschwein (mit Stinkefinger) 1000
Raubritter 1500
Trottel in Uniform 1500
Ihr seid doch alle große Arschlöcher 1500
Idioten, ihr gehört ind ie Nervenheilanstalt 1500
Am liebsten würde ich jetzt Arschloch zu dir sagen 1600
Du Schlampe 1900
Fieses Miststück 2500
Alte Sau 2500
Gesten
Zunge herausstrecken 150-300
Kreis aus Daumen udn Zeigefinger bilden (Arschloch) 675-750
Einen Vogel zeigen 750
Mit der Hand vor dem Gesicht wedeln (Scheibenwischer) 350-1000
Mittelfinger zeigen (Stinkefinger) 600-4000

Weitere Beiträge zum Thema Bußgelder oder Geldstrafen auf Billigstautos.com:

Einheitliche Strafen für Temposünder in Österreich.

Hohe Bußgelder für Raser.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 11. Dezember 2009 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] Strafen für Beleidigungen im Straßenverkehr. Tags » Autor: Peter Datum: Freitag, 24. Juli 2009 8:00 Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tipps rund ums Auto Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren […]

  2. 2

    Kennt jemand eine Seite auf der alle oder mehr Schimpfwörter und ihre Bußgelder aufgezeichnet sind?

Kommentar abgeben