Auf der Insel La Réunion startet Renault das Pilotprojekt E-Mobil

Auf der Insel La Reúnion im Indischen Ozean wird es ein Pilotprojekt mit 50 Elektrofahrzeugen und der dafür notwendigen Batterielade-Infrastruktur geben. Dieses Projekt wird von Renault, der französischen Regierung und fünf weiteren Partnern Organisiert.

renault-50-stromauto

Getestet wird im Rahmen des Projektes „Vehicules Electriques pour une Reúnion Technologique“ die E-Autos und die Infrastruktur mit Ladestationen im französischen Überseedepartement. Der Strom für die Autos soll aus erneuerbaren Energien und vor allem durch Photovoltaikanlagen gewonnen werden. Ziel dieses Projektes ist es, dass die globale CO2-Bilanz der Elektroautos deutlich weniger kostet als die bei Autos mit Hybridantrieb oder Verbrennungsmotoren.

Das Projekt VERT erlaubt die Entwicklung und intensive Erprobung des Ladenetzes auf einem überschaubaren Territorium. Normale Ladevorrichtungen und Schnellladestationen sind auf jeden Fall geplant. Aber VERT soll auch Erkenntnisse über den Bedarf von Fuhrparks mit Elektroautos bringen.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 12. Februar 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben