Alain Prost wechselt zu Dacia bei Eisrennen

Für die heurige Saison der Trophee Andros, wechselt der Ex-Formel 1 Fahrer Alain Prost von Toyota, wo er sechs Jahre lang fuhr, zu Dacia.

Alain Prost

Trophee Andros, seit 190 treffen sich jeden Winter, in den französischen Alpen, einige Motorsporthelden, um mit ihren hochgezüchteten Rennautos so schnell wie möglichst über eine Eisstrecke zu fahren.
In dieser Saison 2009/2010 sind es insgesamt 7 Rennen die zur Trophäe Andros zählen.

Folgendes wird in der Presseaussendung berichtet, Der Franzose hat Dacia wegen der Markencharakteristik gewählt, als das wären: Einfachheit, Effizienz und Robustheit. Was, wie wir anmerken, für die Silhouettenflieger der französischen Eisrennen letztlich wenig Unterschied macht.

Diese Autos haben mit der Serie so gut wie nichts zu tun. Deshalb haben auch Fahrzeuge die eher etwas zurückgehaltener auf der Performance Skala sind, das sind zum Beispiel Autos wie der Kia Rio, Toyota Auris oder eben auch der Dacia Duster dort die Möglichkeit richtig auf zu zeigen.

Renault Sport Technologies hat sich näher mit dem Reglement auseinandergesetzt und ein Rohrrahmenfahrzeug mit Glasfaserkarosserie und einem V6-Motor gebaut.

Genauere Daten und Details des Dacia Duster Rennversion gibt es auf folgendem Link, auf Billigstautos.com.

Alain Prost ist mittlerweile ein richtiger Eismann oder besser Ice man.

alain-prost-mit-pokal-damals

Der viermalige F1-Weltmeister und Rennprofessor h.c. hat sich seit seinem ersten Lauf in der Trophee Andros im Jahre 2003 zu einem der erfolgreichsten Rennfahrer der Meisterschaft gemausert.
Seither hat Alain Prost 15 Rennen gewonnen, in den Jahren 2006/2007 und 2007/2008 ist er der Champion geworden.

Mit dem Mutterkonzern von Dacia, Renault verbindet den nunmehr 54 jährigen Alain Prost sehr viel.
Von 1981 bis 1983 war der Franzose der F1 Pilot für das damals noch reine Renault Werksteam und gewann dort auch einige Grand Prix. Danach wechselte Alain Prost, im Jahr 1984 zu Mc Laren.
1985 gewann er den Titel, des ersten F1 Weltmeister Frankreichs.
Drei Mal wurde Alain Prost noch Weltmeister, den letzten Weltmeistertitel gewann er 1003 mit Renault als Motorenlieferant bei Williams.

Somit kann man nach dem Markenwechsel sagen, Alain Prost kehr zurück zu Renault.

Auf diesem Link gibt es allgemeine Informationen von mir zur Trophee Andros.
Schöne, interessante und wissenswerte Produkte über Alain Prost auf Amazon.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 21. November 2009 15:59
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] http://www.billigstautos.com/alain-prost-wechselt-zu-dacia-bei-eisrennenDeshalb haben auch Fahrzeuge die eher etwas zurückgehaltener auf der Performance Skala sind, das sind zum Beispiel Autos wie der Kia Rio, Toyota Auris oder eben auch der Dacia Duster dort die Möglichkeit richtig auf zu zeigen. … […]

  2. 2

    […] Alain Prost wechselt zu Dacia bei Eisrennen. […]

Kommentar abgeben