Wenn das Auto streikt

Das Auto ist nicht nur das liebste Spielzeug fast aller, erwachsener Deutschen, sondern sie sind auch zwingend auf dessen reibungsloses Funktionieren angewiesen. Deshalb gleicht es einer mittleren Katastrophe, wenn das Auto den Geist aufgibt und in die Werkstatt muss. Denn heutzutage sind alle Autos mit einer komplizierten Elektronik ausgestattet, von welcher der Laie unbedingt die Finger lassen sollte. Dennoch gibt es viele Handgriffe rund um die Pflege und Wartung, die der Autobesitzer selbst erledigen kann. Er kann auch kleinere Reparaturen selbst durchführen und spart damit bares Geld.

Opel Corsa OPC Motor Reparatur

Das Auto in Schuss halten

Je nach herrschender Jahreszeit sollten die Reifen den Wetterbedingungen angepasst werden. Wer nicht gerade über Ganzjahresreifen verfügt, muss rechtzeitig vor dem Wintereinbruch Winterreifen aufziehen, Schneeketten mit sich führen und den Reifendruck anpassen. Reifen benötigen auch immer genügend Profil, damit sicher und gesetzeskonform gefahren werden kann. Der Fahrer kann auch selbst regelmäßig den Stand des Kühlwassers und den Ölstand checken. Defekte Lämpchen können bei vielen Modellen ebenfalls selbst gewechselt werden, bei einigen Autotypen muss dafür die Werkstatt aufgesucht werden. Sind die Scheibenwischer kaputt, so braucht der Autobesitzer dafür keine Werkstatt aufzusuchen, sondern er tauscht diese mit ein paar Handgriffen selbst aus. Im Carmaster Autoteile Shop findet der kluge Autobesitzer eine große Anzahl von günstigen Autoteilen vieler Hersteller.

Garage und Carport

Wer nicht die Möglichkeit hat, sein Auto in einer Garage unterzustellen, der sollte es zumindest in einem Carport unterbringen, um es vor Witterungseinflüssen und Korrosion zu schützen. Ist das auch nicht möglich, dann sollte er das Auto zumindest mit einer Plane abdecken, wenn es nicht in Betrieb ist. Kleine Lackschäden kann der Autobesitzer übrigens selbst reparieren, doch größere Dellen müssen in der Werkstatt ausgebeult werden. Von der Elektronik lässt der Laie grundsätzlich die Finger, weil er sonst mit sehr teuren Schäden durch unsachgemäße Reparaturen rechnen muss. Selbstverständlich sind auch die Bremsen, die Lenkung und alle übrigen, grundsätzlichen Funktionen des Autos aus Sicherheitsgründen für den Laien tabu.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 7. März 2014 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben