Umsatz von A.T.U. war 2009 stabil

A.T.U. (Auto Teile Unger) hat von der Krise nicht allzu viel abbekommen im Jahr 2009.


Auto-Teile-Unger


A.T.U. hatte im Jahr 2009 einen Umsatz von 1,24 Milliarden Euro, im Jahr 2008 waren es 1,28 Millionen Euro. Dadurch sank die Nettoverschuldung des Unternehmens von 523 Millionen auf 517 Millionen Euro.

A.T.U. profitierte vor allem im Vierten und letzten Quartal, da der Winter sehr lang und dadurch das Winterreifen Geschäft sehr gut war. Das Geschäft mit den Winterreifen stieg im ganzen Land um acht Prozent jedoch bei A.T.U. verdoppelte es sich sogar. Dadurch erhöhte sich der Umsatz gleich um 15 Prozent. Einen Rückgang hatte A.T.U. wegen der Abwrackquote bei Warenverkäufen und Werkstattumsätzen vor allem in den Bereichen Serviceaufträge und Sommerumbereifung.

Dafür legten sie bei der Flottenservice mächtig zu. Im letzten Jahr konnte man 10.000 Neukunden gewinnen und somit hat man eine Gesamtanzahl an Firmenkunden von über 80.000. E-Commerce entwickelte sich ebenfalls sehr gut und erhöhte den Umsatz um 32 Prozent.


A.T.U Online Shop


Auch der Onlineshop hat mittlerweile 1,6 Millionen Besucher pro Monat laut Unternehmungsangeben. Dadurch ist sie die meistbesuchte Website in Deutschland.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 29. März 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben