Runflatreifen haben nicht nur Vorteile

Die Autofahrer mit Runflatreifen brauchen bei einer Reifenpanne keinen Reifen mehr wechseln, das ist richtig. Aber trotzdem haben die Pneus mit den verstärkten Seitenwänden nicht nur Vorteile.

runflatreifen-continental

Keinem Autofahrer gefällt der Gedanke, dass er eine Reifenpanne hat und am Straßenrand den Reifen wechseln muss. Besonders schlimm ist dies wenn sich der Reservepneus unter einem voll gepackten Kofferraumboden befindet. Mit einem Runflatreifen passiert einem so etwas nicht. Selbst wenn der Reifen die komplette Luft verliert kann man damit noch bis zur nächsten Werkstatt fahren. Zum Beispiel verspricht der Hersteller Continental, dass man mit seinen SSR-Reifen,  bei angepasster Fahrweise und zulässiger Belastung im Pannenfall mit maximal 8 km/h mit ihnen bis zu 80 Kilometer weit fahren kann.

Wie ist das möglich? Runflatreifen haben verstärkte Seitenwände. Diese verstärkten Seitenwände tragen das Gewicht des Fahrzeuges auch wenn dem Reifen die Luft ausgeht. Hier stellt sich dann wohl schon die nächste Frage – Wie merkt der Fahrer den Luftverlust im Reifen? Das Fahrzeug mit diesem Reifen hat ein Luftdruckkontrollsystem, das dem Fahrer einen hohen Druckverlust signalisiert. Die Runflatreifen haben aber noch mehr Vorteile. Durch das, das man keinen Ersatzreifen mehr braucht, hat man auch mehr Platz im Kofferraum und das Gesamtgewicht des Fahrzeuges sinkt auch. Dadurch braucht man auch weniger Sprit und dies schont wieder unsere Umwelt. Der Wichtigste Punkt ist aber, der Autofahrer setzt sich keiner Gefahr mehr aus, weil er ja dadurch nicht mehr das Fahrzeug verlassen muss.



ReifenDirekt.de

Es gibt jedoch nicht nur Vorteile sondern auch Nachteile. Die Federung wird durch die verstärkten Seitenwände straffer und die Dämpfungseigenschaft durch den Reifen geringer. Runflatreifen bietet den Insassen vor allem bei niedriger Geschwindigkeit wenig Abrollkomfort.

Runflatreifen können im Pannenfall bis zu 80 Kilometer weit fahren und das obwohl keine Luft mehr im Reifen ist. Das ist wichtig um die nächst4e Werkstatt anfahren zu können. An sonn- und Feiertagen wird dies jedoch schwierig. Denn nicht alle Werkstätten haben immer die richtige Größe und Marke auf Lager. Hat man einen Reservereifen mit an Board hat man dieses Problem nicht.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Freitag, 26. August 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben