Neuer Skoda Fabia verbessert und verteuert

Der neue Skoda Fabia kostet in seiner Basisversion um 130 Euro mehr als sein Vorgänger.

Skoda Fabia neu

Dafür wurde der Kleinwagen der tschechischen VW-Tochter besser ausgestattet.

Zum Basispreis von 11.790 Euro ist ab sofort die neue Generation des Skoda Fabia bestellbar. In der Einstiegsversion „Active“ verfügt der Kleinwagen, der in seiner dritten Auflage sein Debüt auf dem Autosalon in Paris gegeben hat, unter anderem über eine Zentralverriegelung, getönte Scheiben und eine Multikollisionsbremse, die das Fahrzeug nach einem Unfall zum Stillstand bringt.

Preise für Skoda Fabia Combi noch nicht bekannt

Für den Antrieb sorgt ein 44 kW/60 PS starker 1,0-Liter-Motor, der an ein manuelles Fünfganggetriebe gekoppelt ist. Insgesamt umfasst das Motorenprogramm vier Benziner mit bis zu 81 kW/110 PS und zwei Diesel mit 66 kW/90 PS und 77 kW/105 PS.

Gegenüber dem Vorgänger ist der neue Fabia etwas teurer geworden. Die zweite Generation des Kleinwagens stand zuletzt mit mindestens 11.640 Euro in der Liste. Preise für die ab Januar erhältliche Kombiversion, die ebenfalls in Paris seine Weltpremiere feierte, wurden vom Hersteller noch nicht bekanntgegeben. Diese dürfte aber in etwa 13.000 Euro kosten.

Skoda Fabia zu verkaufen:



Quelle: Autogazette

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 10. Oktober 2014 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben