Navis könnten noch verbessert werden

Ob die Autofahrer mit den Navigationssystemen zufrieden sind? Nein das kann man so nicht sagen. Am häufigsten wird kritisiert, dass vor allem die Aktualität des Kartenmaterials nicht in Ordnung sei. Interesse weckt auch ein Routenplaner, der die Verkehrsdichte kennt und vielbefahrene Straßen zu Stoßzeiten meidet. Zu diesem Ergebnis kam die Marktforschung TEMA-Q nach einer repräsentativen Befragung von 360 Autofahrern aus dem Bundesgebiet.

navigon-40-plus

77 Prozent der Befragten waren mit ihrem Navi recht zufrieden und sieben Prozent der Umfrageteilnehmer waren kompeltt unzufrieden. Das Display hat bei den abgefragten Detailkriterien am Besten abgeschnitten. Über 90 Prozent waren damit zufrieden.

Ganz anders mit der Aktualität des Kartenmaterials. Nur 57 Prozent vergaben dabei die Note 1 oder 2. Ganze 17 Prozent gaben die Note 4 oder noch schlechter. Ebenfalls keine gute Note bekamen Menüstruktur, die Zielführung sowie Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies wurde vor allem bei festeingebauten Systemen schlecht benotet.

Bei den festinstallierten Navis stellt sich die Frage „Wo passt es am Besten hin?“. 59 Prozent der Befragten waren der Meinung, dass im Bereich der Mittelkonsole bzw. Armaturenbrett wohl der Beste Platz ist. 23 Prozent gaben den Tacho-Bereich an und 13 Prozent wollten ein gespiegeltes Bild in der Frontscheibe.  Diese sind wohl deshalb in der Minderheit, da dieses System nicht sehr bekannt ist.

Auf die Frage, ob und was technisch weiterentwickelt werden sollte und welche neue Features es geben sollte, war der Routenplaner mit 76 Prozent ganz vorn. Dieser erkennt die Verkehrsdichte und hilft, vielbefahrene Straßen zur Stoßzeit zu meiden. Ebenfalls ganz oben standen Online-Karten-Updates mit 72 Prozent. Nicht so gefragt sind Sprachanweisungen mit 54 Prozent und 3-D Ansicht mit 39 Prozent.

Günstige Navigationsgeräte kaufen.

Weitere interessante Beiträge über Navigationsgeräte auf billigstautos.com:

Navigon 8450 – das Navigationsgerät.

Smartphone schlägt Navi.

Das Navigationsgerät ein beliebtes Geschenk.

Frau Mayer spricht die Routenbefehle für die gängigsten Navi’s.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 31. März 2011 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Navis können noch verbessert werden. […]

Kommentar abgeben