Kindersitz-Test

Es gibt sehr viele gute Kindersitze für das Auto. Wie der Test vom ADAC ergeben hat, gibt es für jede alters Schicht ein sicheres Produkt. Bei den 22 Produkten war jedoch kein Sehr gut zu vergeben. Schwachpunkt war bei vielen Produkten die Bedienbarkeit.

kindersitze-fur-jede-altersklasse

Der Testsieger war der Maxi Cosi Pebble+Family Fix in der Klasse bis 13 Kilogramm, sowie der Kiddy Energy Pro in der Klasse bis 18 Kilogramm. Beide Kindersitze lassen sich ganz leicht montieren und erhielten ein Sehr gut in der Bedienung. Dieser Punkt ist sehr wichtig, denn der beste Kindersitz hilft nichts, wenn er falsch montiert wird. Bei der Sicherheit mussten beide Modelle einbußen einstecken und somit gab es bei der Gesamtwertung nur ein Gut.


Kindersitze-Shop.de


Ein nur ausreichend bekamen die Modelle Casualplay Prima Fix in der Klasse bis 10 Kilogramm und der Chicco Key 2-3 Ultrafix in der Klasse 15 – 36 Kilogramm. Bei beiden Modellen verhindern hohe Belastungen beim Seitencrash eine bessere Bewertung. Der Kopf des Kinder-Dummys rollte beim Test aus den Seitenwangen des Sitzes und berührten die Fahrzeugtür. Auch das Modell Safety 1 st Tri Safe + für Kinder zwischen 9 und 36 Kilogramm erhielt ebenfalls nur eine ausreichend. Bei diesem Modell ist der Schulterbereich für größere Kinder einfach zu schmal. Dadurch nehmen die Eltern die Rückenlehne weg und so bietet der Kindersitz keinerlei Schutz mehr.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 9. Juni 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    Guten Tag,
    ich habe mir den Concord Transformer T Lava bei http://www.kiddybest.de gekauft. Der Kindersitz ist nur zu empfehlen. Mit der Ausstattung, in der Handhabung als auch unsere Tochter sich in diesem Sitz ausgesprochen wohl fühlt.
    Viele Grüße

  2. 2

    Das klingt sehr gut.

    Danke für deinen hilfreichen Tipp und Hinweis, Alexandra.

Kommentar abgeben