Fotos Vienna Autoshow 2013 Opel Suzuki Nissan Toyota Lexus

Heute zeige ich euch von der Vienna Autoshow 2013 die Autos von Opel, Suzuki, Nissan, Toyota und Lexus.

Vienna Autoshow 2013 Nissan Juke R

Opel

2 außergewöhnliche Highlights präsentierte Opel bei der diesjährigen Vienna Autoshow: Mit dem neuen ADAM zeigte Opel einen jungen, selbstbewussten Stadtflitzer, der noch vor seiner Premiere als neuer Trendsetter in der Kleinwagenklasse gehandelt wird. Grund dafür sind nicht nur Designs und Ausstattungsoption für die absolute Personalisierung, sondern vor allem die zahlreichen High-Tech-Komponenten, die normalerweise nur in höheren Fahrzeugsegmenten zu finden sind. Mit dem neuen MOKKA betritt ein Crossover-Allrounder mit einem Hauch von Extravaganz den täglichen Großstadtdschungel. Der Opel Mokka komprimiert die Stärken größerer SUV auf ein zeitgemäßes urbanes Format – und zwar ohne Kompromisse. Außerdem zu sehen: Die neue, großzügige Astra Limousine und der brandneue Astra GTC in reinrassiger OPC-Version.

Suzuki

Der Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki startete mit jeder Menge Highlights und dem einen oder anderen Newcomer ins Jahr 2013. Der rundum erneuerte Grand Vitara eröffnet die Show am Suzuki-Laufsteg als 3- und 5-türiges Modell – urbaner, souveräner aber gewohnt komfortabel. Dicht gefolgt vom Jimny der im frischen Look und mit einigen technischen Verbesserunen ausgestattet seine Aufwartung macht. Ebenso präsentierte sich der brandneue Splash von seiner schönsten Seite. Außen wie innen hat der kleine Cityflitzer eine Frischzellenkur erfahren die ihm noch mehr Charakter verleiht. Attraktive Sondermodelle wie der Swift „Style“ und der SX4 „Traveller“, sowie weitere Highlights der Suzuki Modell-Palette wurden präsentiert.

Nissan

„Innovation that Excites“ – ganz im Sinn des neuen Markenauftritts stand diesmal ein spektakuläres Automobil auf dem Nissan-Stand: der JUKE-R. Dieses adrenalinsteigernde Modell besitzt den Look des JUKE, aber den Antrieb des Supersportwagens GT-R, der ebenfalls in der Wiener Messehalle bestaunt werden konnte. Gleichzeitig zeigte Nissan einen Querschnitt durch die aufregendste Modellpalette aller Zeiten: Von der pfiffigen Micra Mouse bis zu den Crossover-Bestsellern JUKE, Qashqai und Qashqai+2 360 mit dem in diesem Segment einmaligen Around View Monitor. Für Hochspannung und Ansteckungsgefahr sorgte der preisgekrönte LEAF, der neue Maßstäbe im Bereich der Elektromobilität setzt. Dass auch Fahrzeuge mit großem Raumangebot innovativ und aufregend sein können, beweisen schließlich der siebensitzige Evalia und der Lifestyle-Pickup Navara.

Toyota

Mit dem Toyota Auris feierte der neue Kompaktwagen von TOYOTA auf der Vienna Autoshow die Österreich-Premiere: Mit seiner dynamisch gezeichneten Silouette geht der Auris im wichtigen C-Segment an den Start. Doch nicht nur mit flottem Design und der umfangreichen Komfort- und Sicherheits-Ausstattung wird der Auris begeistern, sondern auch mit seiner Motorpalette: als einziges Fahrzeug in seiner Klasse ist der Auris neben insgesamt vier Benzin- und Diesel-Aggregaten auch mit Hybridantrieb zu haben: 136 PS Systemleistung stehen dabei mageren 3,8 Liter Treibstoffverbrauch gegenüber. Neben dieser Österreich-Premiere zeigte TOYOTA aber auch alle weiteren Hybridfahrzeuge, die mittlerweile aus fünf verschiedenen Modellen bestehen. Außerdem können sich die Besucher der VAS von der geballten Allradkompetenz von TOYOTA überzeugen und in die legendäre Sportwagenhistorie eintauchen: Gezeigt wurde nicht nur der Klassiker unter den Sportwagen, der 2000GT, sondern auch das neueste Sportcoupé GT86.

Lexus

Der neue Lexus LS feierte seine Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow 2013! Die permanente Suche nach dem Optimum hat den Lexus LS in seiner Klasse zu etwas Besonderem gemacht. Seine Leistung und sein zukunftsweisendes, voll vernetztes Sicherheitssystem eröffnet eine neue Dimension innovativer Technologie. Weiters auf dem Lexus Stand zu sehen war, der bullige Supersportler LFA und die gesamte Vollhybrid Fahrzeugflotte von Lexus: den CT 200h, den GS 450h und den RX 450h, alle in der sportlichen FSPORT Version.

Über die alternativ angetriebenen Autos auf der Vienna Autoshow 2013 erfahrt ihr mehr auf alternativantriebe.com in den nächsten Tagen!

Überblick Fotos und Berichte von der Vienna Autoshow 2013!

Bericht und Fotos von der Vienna Autoshow 2012.

Bericht und Fotos von der Automesse in Wien 2011.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 16. Januar 2013 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Fotos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben