Chinesen wollen das Giugiaro Modelle entwickelt

Die Chinesen haben dem italienischen Karosserieschneider Giugiaro einen Auftrag gegeben. Für ein chinesisches Unternehmen in den USA soll Giugiaro acht Modelle entwickeln.

Aber welche Modelle? Die Italiener sollen für HK Motors die gesamte Baureihe von Hybrid- und Elektroautos projektieren. Darunter sollen auch ein Mini-Van und ein SUV sein. Bei diesem Auftrag hat Giugiaro die Möglichkeit 375 Millionen Euro zu verdienen.

HK Motors hat das Ziel in China und den USA insgesamt sechs Automobilwerke zu eröffnen. Wer ist für dieses große Projekt verantwortlich? Die Kontrolle für das Unternehmen hat der Chinese Yung Yeung und eine Vielzahl chinesischer Kleinanleger. Yung Yeung kennt man aus den 90 er Jahren. Damals hat er die Automobilmarke Brilliance gegründet. 2002 wurde der Brilliance dann an der New Yorker Wall Street eingeführt. Giugiaro war auch damals schon mit dabei. Sie hatten damals schon bei dem Projekt Brilliance-Limousine „Zhongha“ mitgewirkt.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 20. Februar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben