Bridgestone Reifen bekommt Top A/A Bewertung

Bridgestone hat nun den ersten Reifen eingeführt der die Top-Bewertung A/A bekommen hat. Der Ecopia EP001S Reifen bekam für Kraftstoffeffizienz (RRC = A) und für Nasshaftung (WGI = A) auf dem neuen EU-Reifenlabel nach der europäischen Reifenverordnung (EG) Nr. 1222/2009. Entwickelt und hergestellt wurde er in Japan. Der EP001S ist weltweit der erste Reifen, der sowohl mit A/A-Rating in Europa als auch einer AAA-Bewertung in Japan ausgezeichnet wurde.

„Der Ecopia EP001S ist ein Beweis für das technische Know-how von Bridgestone. Es wurde ein Reifen hergestellt, bei dem sowohl der Rollwiderstand als auch die Sicherheit bei Nässe die höchsten Bewertungen erhalten haben“, so Jose Enrique Gonzalez, Director Consumer Marketing and Sales Support, Bridgestone Europe.

Diesen Erfolg schafften sie mit der revolutionären Technologie NanoPro-Tech von Bridgestone. Eine Gummimischung mit hohem Silika-Anteil, der ein geringer Energieverlust und ein geringer Rollwiderstand zu verdanken ist, ohne dass die anderen Leistungsbereiche darunter leiden. Er hat ein breites Profil, gerade Rillen und er erzielt eine außergewöhnliche Nasshaftung, reduziert Aquaplanung und verbessert dank langer horizontaler Lamellen den Grip auf nassen Oberflächen. Dadurch hat man eine bessere Bremswirkung bei Nässe. Die abgerundeten Rillen im Profil erhöhen die Blocksteifigkeit und sorgen für eine effiziente Wasserableitung. Die Haftung wird insgesamt durch das Design mit runden Rippenflanken unterstützt, die eine gleichmäßige Druckverteilung ermöglichen.

Die spezielle Gummimischung reduziert den Energieverlust und erzielt einen um 16 Prozent besseren Rollwiderstand als beim Ecopia EP150, der bereits auf dem Markt ist. Außerdem zeigt er Laufruhe und hat hiermit bereits die für 2016 anvisierte EU-Vorschrift eingehalten. Zusätzlich zu der Top-Bewertung im Hinblick auf Kraftstoffeffizienz und Nasshaftung zeigen die Tests von Bridgestone auch, dass der Verschleiß des Reifens und seine Bremsleistung auf trockener Straße sich sehen lassen können.



Quelle: auto-reporter.net

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 29. März 2013 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben