Volkswagen Erdgasmotor für Kraftwerk

Seit längerem schaut sich Volkswagen wegen der Absatzkrise nach alternativen Geschäftszweigen um.

vw-blau-gros

Euorpas größter Autohersteller wird sich bei der Entwicklung und Herstellung kleiner Blockheizkraftwerke auf Gasbasis mit dem Hamburger Ökostromanbieter „Lichtblick“ zusammen arbeiten.

Laut „Spiegel“ soll schon ein entsprechender Vertrag unterschrieben sein bzw. werden.

Ab dem Jahr 2010 werden jährlich 10.000 „Zuhause-Kraftwerke“ auf den Bändern des Volkswagen Motorenwerks am Standort Salzgitter produziert.

Das Kernstück der Anlage ist ein spezieller Erdgasmotor der Wolfsburger, wie er auch in einigen PKW-Modellen eingesetzt werden. Dank diesem Aggregat soll das VW-Blockheizkraftwerk bei der Energieerzeugung auf einen Wirkungsgrad von 94 Prozent kommen. Bisher erreichten moderne Kohle- und Gaskraftwerke maximal 60 Prozent.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 10. Oktober 2009 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben