Skoda-Flotte rollt für die Eishockey-WM

40 Fahrzeuge der Marke Skoda bilden die offizielle Flotte der diesjährigen IIHF Weltmeisterschaft, die ab Ende April in der Slowakei stattfinden wird. Es wurden bereits die Autos im neuen Slowakischen Nationaltheater offiziell an das WM-Organisationskomitee übergeben. Skoda ist heuer das 20igste Mal dabei. Seit 1993 ist Skoda auch der Hauptsponsor der jährlich stattfindenden WM.

skoda-yeti-family-sondermodell

„Das Zusammentreffen der besten Eishockey-Nationen bei der IIHF WM begeistert Jahr für Jahr die Menschen in aller Welt. Wir sind froh, auch in diesem Jahr wieder die Fahrzeuge für dieses herausragende Sportereignis zu stellen“, erklärte Skoda Vertriebs- und Marketingvorstand Jürgen Stackmann begeistert. Seit zwei Jahrzehnten sei Eishockey ein wesentlicher Pfeiler von Skodas Sponsoringstrategie. Dieses Engagement ist für ihn eine Ursache für das gewachsene Image und die große Bekanntheit der Marke auf den internationalen Märkten. Die 56 WM-Spiele in Bratislava und Kosice hält der Marketingchef für eine perfekte Gelegenheit, das neue Unternehmensdesign einem weltweiten Millionen-Publikum zu präsentieren.



Mit dabei, natürlich alle im offiziellen WM-Design, sind 33 Skoda Yeti und sieben Superb Combi. Die Fahrzeuge werden im Rahmen der WM insgesamt cirka 250.000 Kilometer für Transporte von Offiziellen Gästen und Material zurücklegen.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 20. April 2011 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben