Projekt von VW und Varta – eine innovative Batterie

Um den Antrieb eines innovativen Batteriensystem, für Autos mit Elektroantrieb, hat sich Varta Microbattery und der VW-Konzern zu einer Forschungskooperation zusammengeschlossen.

elektrostecker-rwe

Joint Venture fehlt nur noch die Zustimmung der Kartellbehörden. Das Vorrangige Ziel dieser Zusammenarbeit ist die Verbesserung der Leistungseigenschaften spezieller Batterien.

Volkswagen ist schon einmal eine ähnliche Kooperation mit dem japanischen Elektrokonzernen Toshiba und Sanyo eingegangen. Der VW-Konzern gibt nach eigenem Angeben bekannt, dass es verstärkt auf elektrische angetriebene Autos setzt, “ auch dann wenn Verbrennungsmotor in der näheren Zukunft der bestimmende Antriebsmotor sein wird.“

der VW-Sprecher meinte dazu: „Volkswagen verspricht sich davon, die Forschung und Entwicklung einer technologisch Wettbewerbsüberlegenen und preislich konkurrenzfähigen Lithium-lonen Batteriezelle voranzutreiben.“

Im Moment ist das Varta-Projekt auf vier Jahre festgelegt, aber bei erfolgreicher Zusammenarbeit könnte man die Kooperation jedoch ausweiten.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 22. November 2009 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben