Neue Geländewagen aus dem Hause VW?

VW hat ein neues Ziel. Sie wollen im Segment der Mini-Geländewagen mitmischen. Entstehen sollen diese auf Basis des Up und Polo.

Laut einem Pressebericht will VW seine Geländewagenpalette erweitern. Große Modell gibt es ja jetzt schon, wie zum Beispiel den Touareg und den Tiguan. Nun will man auf Basis von kleineren Modellen wie den Up und den Polo Offroad-Variante bauen.

Offiziell haltet sich Volkswagen mit Ankündigungen aber noch zurück. Es wurde über die kleineren sogenannten Sport Utility Vehicles (SUV) lediglich gesagt: „Wir schauen uns alles an. SUVs sind sehr interessant. Noch liegt aber keine Entscheidung vor.“

Jedoch konnte man auf mehreren Messen, bereits eine Studie entdecken die unter dem Namen „Buggy Up“ läuft. Diese basiert auf den neuen VW-Winzlings Up. „Das sind Themen, mit denen man sich beschäftigen muss“, sagte der Slowakei-Chef des Autobauers, Albrecht Reimold, zum Handelsblatt. Zum Thema Preis, man rechnet mit einem Preis von unter 20.000 Euro.



Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 20. Mai 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben