Mitsubishi bekommt eine Zusatzausstattung

Ab sofort gibt es die neuen Editionsmodelle des Mitsubishi Colt, Lancer und Outlander im Handel. Einen iPod touch gibt es zusätzlich noch zur Sondermodell-Ausstattung dazu.

mitsubishi-colt-sondermodell

Den Mitsubishi Colt „Edition“ gibt es jetzt um 9.990 Euro. Eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturregelung, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber vorn sowie 15-Zoll-Leichtmetall-Felgen sind in der serienmäßigen Ausstattung mit dabei. Aber auch ein automatisches Start-Stopp-System gibt es serienmäßig dazu. Der Kunde hat so einen Preisvorteil von 4.800 Euro.

Der Mitsubishi Lancer „Edition“ hat Ausstattungshighlights wie zum Beispiel BI-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Regen- und Lichtsensor. Die sparsamen Motoren sind mit der variablen Ventilsteuerung MIVEC und der ClearTec-Technologie mit Start-Stopp-System kombiniert. Der Mitsubishi Lancer als Sportback oder Sportlimousine in der Edition-Reihe ist für die Kunden für 15.490 Euro zu haben. Hier hat der Kunde einen Preisvorteil von 4.900 Euro.


Der Mitsubishi Outlander „Edition“ hat einen 2,0-Liter MIVEC-Motor (Euro 5) und ist ab 22.490 Euro erhältlich. Mit dabei sind 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Rückfahrwarner, eine Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung sowie Lenkradbedientasten. Hier hat der Kunde einen Preisvorteil von 5.700 Euro.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 8. Dezember 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben