Halloween – Autofahrer aufgepasst

Wie jedes Jahr feiern wir am 31. Oktober das Fest „Halloween“. Dieses in Irland ursprünglich gefeierte Fest wird immer am Vorabend zu Allerheiligen gefeiert. Wirklich bekannt wurde dieses Fest dadurch als die ersten Iren in die USA ausgewandert sind. In den USA wurde es dann einer Ihrer größten Feste.

Zurückzuführen ist es auf ein keltisches Fest Samhain. Nach dem Glauben der Kelten konnten die Geister der Toten am Tag von Samhain mit den Lebenden Kontakt aufnehmen. Es gibt aber noch eine zweite Geschichte, und zwar ab Anfang November wo die Felder nicht mehr viel hergaben, waren sich die Lebenden und Toten sehr nahe. Die Toten suchten sich in dieser Zeit einen neuen Wirt. Darum haben sich die Leute verkleidet um die Geister zu vertreiben. Die Kürbisse stellte man vor sein Haus um die Familien zu beschützen.

Und genau dies muß man heute auch noch. Wenn unsere Kinder auf den Straßen unterwegs sind haben sie meist sehr dunkle Kleidung an. Mit diesen dunklen, schaurigen Halloween Kostümen und der Halloween Schminke erwecken die Kinder aber auch die Erwachsenen großes Erschrecken, jedoch können sie dadurch auch leicht in der Dunkelheit übersehen werden.  Auch Nebel kann möglich sein. Darum an alle Autofahrer bitte Vorsicht. Kinder laufen schnell und unkontrolliert über die Straßen. Vergessen vor lauter Freude über die Süßigkeiten oder sogar Geld, den Verkehr, die Straße, die Ampeln und die Autos.

Obendrein sind auch viele Erwachsene unterwegs die alkoholisiert sind und so manche Gefahr nicht mehr richtig einschätzen können.

Die drohende Gefahr an Halloween ist nicht zu unterschätzen.

Daher ist an diesem Abend besondere Gefahr für Unfälle.

Fahren Sie langsam und sehr aufmerksam!

Unsere Kinder werden es Ihnen danken!

Halloween Kostüme, Halloween Masken und Halloween Dekorationen gibt es zu günstigen Preisen auf Amazon.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 28. Oktober 2009 22:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tipps rund ums Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben