Elektroautos werden beliebter

Laut einer Umfrage des TÜV Süd und des Markforschungsinstitus Technomar denken Deutsche wenn sie daselektro-smart-for-two Wort Elektroauto hören meistens an Umweltbewusst, innovativ und vernünftig.

Bei den Umfrageteilnehmern wurden als positive Gründe für das Elektroauto vor allen der Umweltschutz-, die Abgas- und Lärmminderung als auch die Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern genannt.

Bei den Negativen Argumenten waren die geringe Reichweite, die zum Teil langen Ladezeiten sowie der hohe Anschaffungspreis der Stromautos.

Laut dieser Umfrage würde die Mehrheit der Befragten eine Fahrt mit dem Elektro-Taxi machen und rund 75 Prozent würden sich ein Elektroauto einmal ausleihen.

Bei einer durchgeführten Studie von Aral „Trends beim Autokauf“ waren nur 38 Prozent der Teilnehmer bereit, mehr Geld für die alternativen Antriebe zu zahlen.
Bei den Männern waren es 41 Prozent und bei den Frauen 34 Prozent.

Ganz so sind die Leute wohl noch nicht von den Elektroautos überzeugt, hier muss noch ordentlich gearbeitet werden, sei es an der Infrastruktur, der Reichweite und natürlich auch an den Preis.

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 20. Oktober 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben