Ein Feldversuch mit dem elektrischen Mazda2 in Japan

Der Autobauer Mazda wird an einem Feldversuch eines Mobilitätskonzeptes in Japan mit drei Mazda2 teilnehmen.

mazda-2

Der Mazda2 wurde speziell zu Elektroautos umgerüstet um diverse Daten und Fahrleistungen sammeln zu können. In der Nähe von Tokio, in der Stadt Tsukuba, wird im März der Feldversuch starten.

Das Ziel dieses Feldversuches ist es, ein Mobilitätskonzept zu entwickeln, welches aus Elektroautos, Schnellladeeinrichtungen, Batteriestation, Sonnenkollektoren sowie Car-Sharing-Service bestehen soll. Absolute Priorität hat allerdings die Wiederverwendung von Batterien zu testen. Sowie auch ein Car-Sharing-Service aufzubauen und eine sinnvolle Ladeinfrastruktur zu schaffen.

Zurzeit arbeitet aber der Autobauer mit Hochdruck an der Optimierung der Verbrennungsmotoren. Dazu gehört dann auch das neue Start-Stopp-System „i-stop“ mit regenerative Bremssysteme sowie Hybridantriebe.


Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 15. Januar 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News, Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben