Der Renault Megane CC erhält als letzter das neue Markengesicht

In eine neue Designlinie wurde der Renault Megane CC eingeordnet. Beim Coupé-Cabrio entfielen dabei die Top-Motorisierungen.

Dem letzten Modell wurde nun das neue Markengesicht verpasst. Die wohl auffälligste Veränderung, das vergrößerte Rhombus-Logo in einer schwarz abgesetzten Kühlermaske. Zur optionalen Ausstattung zählt nun auch das bekannte Multimediasystem „R-Link“ mit Online-Zugang.

Dafür aber gibt es weniger Auswahl bei den Motoren. Statt sechs Motoren gibt es jetzt nur mehr vier. Dazu zählen die beiden Benziner mit einer Leistung von 97 kW/132 PS und 103 kW/140 PS, der  Diesel mit 81 kW/110 PS und die Variante mit 96 kW/130 PS.

Gleich blieb der Preis für den offenen Viersitzer mit transparentem Klappdach.



Tags »

Autor:
Datum: Montag, 3. März 2014 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben