Chevrolet geht!!!!!!

Die WTCC steht unter Schock. Chevrolet möchte die WTCC mit Saisonende verlassen.

Chevrolet teilte mit, dass sie sich zum Jahresende aus der WTCC zurückzuziehen werden. In Zukunft möchte sich die Marke, mehr auf die Aktivitäten in den USA konzentrieren.

In der Pressemitteilung wurde dies so formuliert: „Nach einer strategischen Durchsicht der Motorsport- und Marketing-Programme wird Chevrolet die Tourenwagen-WM zum Ende der Saison 2012 verlassen. Man will fair sein und teilt dies jetzt schon mit, damit die Beteiligten viel Spielraum haben.

„So können die Chevrolet-Fahrer und der Rennpartner RML für die Zukunft planen“, ist in der Chevrolet-Pressemitteilung zu lesen. Aber so einfach will man nicht gehen. Der WM-Titel soll nun zum Drittenmal an das Chevrolet-Team gehen. „Wir möchten unseren Einsatz auf einem Höhepunkt beenden“, heißt es dort. Und so wie es aussieht wird dies wohl auch Realität werden.



Man will sich in Zukunft aber auf andere Motorsport-Bereiche konzentrieren. Als Flaggschiffe sollen dabei vor allem die US-amerikanische IndyCar-Meisterschaft sowie die GT-Fahrzeuge von Corvette dienen. „Chevrolet wird auch weiterhin im weltweiten Motorsport und in vielen Rennserien vertreten sein“, verspricht die Marke.

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 12. Juli 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben