Auf deutsche Neuwagen muss man bis zu zehn Monate warten

Die Kunden die ein deutsches Auto haben möchten, müssen lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Laut einem Bericht von der „Automobilwoche“, dauert es bis zu zehn Monaten, bis deutsche Autohersteller wie BMW, VW, Audi und Mercedes ihr Neuwagen ausliefern können. Das liegt unter anderem an den Zulieferern. „Wir kämpfen jeden Tag dagegen an und versuchen, Engpässe bei wichtigen Teilen zu beseitigen“, erklärte VW-Chef Martin Winterkorn gegenüber der Branchenzeitung.

Auf ein Cabrio wartet der Kunde im Moment in etwa drei bis vier Monate. Bei den SUV herrscht die längste Wartezeit. Die Kunden die heute einen Porsche Cayenne bestellen, bekommen ihn im März 2012. Somit fehlen auch die Einnahmen, denn bezahlt wird, wenn das Auto da ist. Andererseits müssen aufgrund der starken Nachfrage nicht mehr so hohe Rabatte gewährt werden, wodurch die Händlerrendite steigen.

Laut dem Bericht werden die Lieferengpässe noch länger dauern. Bis 2012 wird sich an dieser Situation wohl nichts ändern.

Eine große Hilfe hierbei ist die InternetseiteAutobörsenvergleich.com

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 5. Juli 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben