So wird der Neuwagenkauf zum preiswerten Vergnügen

Der Erwerb eines Neuwagens beginnt mit der Wahl einer vorteilhaften Finanzierung, wobei die Europäische Zentralbank aktuell ideale Bedingungen geschaffen hat. Die EZB-Zinspolitik beflügelt im Zusammenspiel mit anderen Faktoren bundesweit den Autoabsatz.

So finden Verbraucher die günstigste Autofinanzierung

Wer seinen Neuwagen finanziert, schafft sich nicht nur Planungssicherheit aufgrund langfristig festgelegter Raten, sondern hat auch stets ausreichend Liquidität für unvorhersehbare Situationen. Die Entscheidung für eine Finanzierung zieht die Wahl des am besten geeigneten Anbieters nach sich, und der lässt sich idealerweise über einen Vergleich ermitteln. Auf der Webseite Netzsieger.de wird Interessenten ein Autokreditvergleich für das laufende Jahr offeriert, bei welchem die 11 attraktivsten Anbieter einem Praxistest unterzogen wurden.

 

Für den Testsieger ergab sich folgendes Ergebnis:
• Laut dem Portal bietet die ING Direktbank auf die Konditionen bezogen einen der besten Autokredite an.
• Besonders vorteilhaft ist, dass alle Kreditnehmer in den Genuss eines einheitlichen und von der Schufa unabhängigen Zinses kommen.
• Darüber hinaus sind bei dem flexibel konzipierten Darlehen höhere Monatsraten und Sonderzahlungen möglich.

Zudem wird jeder Autokredit ausführlich in seinen Details erklärt, wobei auch negative Aspekte nicht unerwähnt bleiben.

Warum gerade jetzt Kredite eine gute Wahl sind

Im März 2016 hat die EZB den Leitzins auf null gesenkt. Nachfolgend fielen die Renditen für vergleichsweise sichere Anlageformen wie Tages- oder Festgeld auf identische Werte. Was für Anleger, die auf ihre Altersvorsorge sparen, ernste Probleme mit sich bringt, erweist sich jedoch als Vorteil für Menschen, die eine günstige Finanzierung für ein Auto suchen. Viele Banken, vor allem die online agierenden Institute, haben ihre Kreditzinsen auf historische Tiefstwerte abgesenkt.

Wer jetzt einen Autokredit aufnimmt, kann sich einerseits einen Traum verwirklichen und andererseits vorhandene Liquidität beispielsweise für Investments in Aktien nutzen. Wird die Gelegenheit nicht wahrgenommen und weiterhin Geld bei Banken deponiert, drohen nach den Nullzinsen sogar Strafgebühren.

Viele Autokäufer nutzen die Gelegenheit

Dass die Autobranche derzeit eine außergewöhnliche Konjunktur erlebt, wird am um mehr als acht Prozent gestiegenen europäischen Autoabsatz deutlich. Dazu tragen einerseits die niedrigen Zinsen und andererseits der Verfall des Ölpreises bei. Auf dem europäischen Kontinent wurden in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres so viele Neuwagen verkauft, wie zuletzt in der Finanzkrise 2008. Die europäische Autobranche bezeichnet das Wachstum als nachhaltig stabil und geht von einem länger andauernden Trend aus.

 

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 27. April 2016 21:55
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben