Opel Adam soll Opel zurück zum Erfolg verhelfen

Der Autobauer Opel lässt nichts unversucht. Nun möchte er mit Exporten wieder die Erfolgsspur finden.

Der Markt der Zukunft ist wohl für viele Autobauer der Fernost-Markt. Auch Opel möchte dort seine Modelle verkaufen. „Opel arbeite an einem Konzept für mehr Verkäufe in China“, sagte Opel-Interimschef Thomas Sedran.

Man darf darauf gespannt sein, denn bisher galten ja für Opel-Exporte nach Übersee enge Auflagen. GM wollte die konzernintern konkurrierenden Chevrolet-Modelle nicht gefährden.

Es muss bald etwas geschehen. Vor dem Bochumer Werk, dessen Autoproduktion nach 2016 geschlossen werden soll, blieb es am Samstag ruhig. Geplant war eine große Feier mit rund 20.000 Besuchern. Die gab es aber aus gewesen, die es aber dann aus Sicherheitsgründen nicht.  Am Freitag hatten die Mitarbeiter in Bochum zu Informationsveranstaltungen und Kundgebungen mit dem Betriebsrat erstmals für Stunden die Bänder stillgelegt. Rund 3.000 Mitarbeiter zittern in diesem Werk um ihren Arbeitsplatz. Laut der Meinung von Fachleuten, haben aber die Mitarbeiter gute Chancen wieder vermittelt zu werden. „Die Vermittlungsquote nach einem Jahr lag bei etwa 50 Prozent. Bei Opel-Mitarbeitern wird sie vermutlich höher liegen“, erklärte der Chef der Bochumer Arbeitsagentur.

Erst vor wenigen Tagen hatte Sedran das Aus für die Autoproduktion im Werk Bochum für 2016 angekündigt. Grund dafür ist eine europaweite Überkapazität.

Sedran hofft, dass sich der Autohersteller durch die Märkte Australien, Nordafrika, Russland, die Türkei und China wieder erholt. Dazu sagt  Opel-Vertriebsvorstand Alfred E. Rieck im Interview mit der Autogazette: „China ist derzeit für das Wachstum unserer Marke nicht die oberste Priorität.  Trotzdem wollen wir in der Nische als deutsche Traditions- und Qualitätsmarke auch in China weiter wachsen.“

Das Modell Mokka könne ja auch in Europa vom Band laufen. Für das im Oktober in den Handel gekommene Modell gebe es bereits über 63.000 Bestellungen, sagte er. Leider ist die aber so kurzfristig nicht möglich. Opel hat ja auch noch den neuen Opel Adam, der im Jänner auf den Markt kommt. Man kann Opel nur alles Gute wünschen.



Weitere Berichte zum Thema von meinen Kollegen:

Adam is driving home for Christmas

Zukunft von Opel in Bochum?

Blogger werfen in Paris einen Blick auf den Opel Adam

Von dieser Frucht sollte man naschen – Der neue Opel ADAM

Der neue Opel Adam im ersten Kurzfahrbericht – Ein echter Lichtblick

Angetestet: Opel Adam

The Day I met Adam. Opel Adam

Angefahren: Der neue Opel ADAM

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 22. Januar 2013 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben