Neuauflage des Fiat 124 Spider

Mit dem 124 Spider nimmt Fiat nun wieder einen echten Roadster ins Programm auf.

Auch eine Submarke der Italiener soll eine eigene Variante bekommen.

Fiat_124_Spider

So stellen sich die Designer von Motor-Talk den Fiat 124 vor Foto: Motor Talk

Den kommenden Fiat 124 Spider wird es auch in einer besonders sportlichen Abarth-Version geben. Wie das britische Magazin ,,Autocar berichtet, könnte, der Ableger des Roadster von dem 1,8-Liter-Turbomotor des Alfa Romeo 4C angetrieben werden. Dort leistet der Vierzylinder 177 kW/240 PS. Sollten sich die Italiener für eine weniger extreme Ausprägung entscheiden, stünde auch der aus diversen Modellen bekannte 1,4-Liter-Turbomotor mit bis zu 140 kW/190 PS zur Verfügung.

Wann der Abarth-Roadster auf den Markt kommt, ist noch unklar. Die Standardversion des Fiat 124 Spider dürfte Ende des Jahres auf der Los Angeles Motor Show vorgestellt werden. Die USA waren der größte Markt für das zwischen 1966 und 1985 angebotene Original-Modell.



Quelle: Auto-Presse

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 25. August 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Vorstellung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben