Mr. Methan – der Exkrementen VW Beetle

Die britische Firma Geneco hat einen VW Beetle auf den Betrieb mit Methan aus menschlichen Exkrementen umgerüstet.

bio-bug-bio-kafer

Der sogenannte Bio Bug oder auch Bio-Käfer, wird mit Gas aus einer Kläranlage  betankt. Der New Beetle soll sich aber weder bei Fahrverhalten noch bei Geruchsemissionen von einem normalen Erdgasauto unterscheiden.



Der Verbrauch ist gering. Die Exkremente, die 70 britische Haushalte im Jahr produzieren, sollen für eine Strecke von rund 16.000 Kilometern reichen, das entspricht knapp mehr als die durchschnittliche deutsche Jahresfahrleistung.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 3. September 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben