Lada präsentiert den Granta

Auf der Leipziger AMI von 2. bis zum 10. Juni 2012 präsentiert Lada sein Modell Granta. Die Grundlage für den Kleinwagen stellte der Kalina dar, den es bereits seit Dezember 2011 in Russland zu kaufen gibt. Nach Deutschland kommt er aber erst Ende dieses Jahres. Beworben wird er als billigstes Auto Europas und das zu Recht. Umgerechnet kostet dieser 5.800 Euro. Was es aber dafür nicht gibt sind natürlich Ausstattungen wie ABS, ESP und weiteres.

Er ist 4,26 Meter lang und wird von einem 1,6-Liter-Motor mit 87 PS angetrieben. In 11,8 Sekunden ist er von null auf hundert und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 167 km/h. Das Kofferraumvolumen beträgt 480 Liter.



Anbei ein kleiner Überblick über weitere Berichte über Lada auf Billigstautos.com:

Lada Niva bei einem Trial.

Preiswerter Geländewagen als Luxusauto – Limousine.

Lada Niva am Strand.

Wladimir Putin im Lada Niva.

Lada Automobile GmbH feiert Jubiläum.

Lada senkt den Preis für den Niva.

Der springende Lada Niva.

Billiger Trial Offroad Lada.

Lada Niva gegen Suzuki Jimny.

Der neue Lada Granta für nur 5.800,- Euro.

Lada verliert den Heimatbonus.

Lada explodiert während der Fahrt.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 29. April 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] Lada präsentiert den Granta. Share and Enjoy: […]

  2. 2

    […] Lada präsentiert den Granta. […]

Kommentar abgeben