Im Internet findet man Spritspar-Ratgeber

Benzin und Diesel sind in den letzten Jahren immer teurer geworden. So wie es aussieht geht dieser Spritwahnsinn auch noch länger so weiter. Darum sollte man alle Möglichkeiten in Betracht ziehen, wie man doch noch etwas sparen kann.

Man sollte auf jeden Fall niedertourig fahren, Leichtlaufreifen und Leichtlauföl verwenden. So spart man 20 Prozent und das ist ja immerhin jede fünfte Betankung. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH ist davon überzeugt, hält man sich an diese drei Punkte bleibt Geld im Beutel. Es gibt aber noch mehr Tipps. So findet man auf deren Internetseite www.ichundmeinauto.info viele gute Tipps, man kann das individuelle Fahrprofil analysieren sowie sich für ein Spritspartraining anmelden.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. März 2012 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tipps rund ums Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben