Hot Wheels Sprung-Rekord beim Indy 500

Der Rekord steht!!! Beim 100ersten Indy 500 Rennen fuhr Top-Gear-Herausgeber Tanner Foust von einer 30 Meter hohen Rampe direkt im Infield der Rennstrecke und flog anschließend die geplanten 332 Fuß weit durch die Luft.

Schon die Vorbereitungen dazu waren aufregend genug um die Action-Fans auf der ganzen Welt aufhorchen zu lassen. Die Matell-Marke Hot Wheels hatte für dieses Spektakel extra eine Rampe in Form der Spielzeug-Rutsche konstruiert, auf der der Race Pick-up schneller beschleunigen konnte. Das brauchte er um genügend Speed für den Flug zu bekommen. Die Landung war wohl das Gefährlichste. Kurz vor der Landung bekam das Monster auch noch Seitenwind. doch am Ende ging alles gut aus.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 22. Juni 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Video über Autos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben