Hänninen bei der Racingshow

Das Finnland die Rallye-Nation ist, weiß jeder. Aber trotzdem gibt es immer wieder Rallye-Fahrer die besonders hervorstechen. 2004 hat Juho Hänninen sich zum Aushängeschild für die Rallye mit internationalen Top-Leistungen gemacht. Auch heuer gewann Hänninen die zu Russland-Rallye zählende Intercontinental Rally Challenge.

haenninen_fessl_01

Vor allem zu Hause in Finnland ist er einfach spitzte. Bei seinem WM-Gastspiel bewies der Skoda-Werkspilot vor heimischem Publikum seine Klasse. Hänninen gewann im Red-Bull-Skoda die Gruppe-N-Wertung der Finnland-Rallye mit gigantischem Vorsprung von 2:41,5 Minuten. Darüber war natürlich Teamchef Raimund Baumgartner begeistert.

Aber auch andere Kollegen schätzen Hänninen und seine Leistung. So zum Beispiel Österreichs Rallye-Star Andi Aigner. Er präsentiert auf der Racingshow selbst sein neues Projekt für 2010. Hat aber immer noch Zeit ein bisschen über Hänninen zu schwärmen. Aigner meinte: „Er war mein bisher härtester Konkurrent, einer der nie aufgibt. Und er ist ein absolut fairer Sportmann: Als ich 2008 gegen ihn PWRC-Weltmeister wurde, war er der Erste, der gratuliert hat.“

haenninen_fessl_02

Jetzt blickt Hänninen ins Jahr 2010, da hat er ja auch noch viel vor. So Fährt er zur Rallye Monte Carlo und zur  IRC-Saison 2010 (19. bis 23. Jänner). Das letzte Jahr war mit Höhen und tiefen versetzt. Angefangen von einem Tollen Start ins 2009 Jahr, wo er ja auch lange Zeit weit Überlegen war, ehe ihn ein Reifenschaden zurückwarf. Schließlich folg er auf Glatteis ab – Dies war ein schrecken mit Ende.

Heuer will Hänninen in Monte Carlo zeigen was er kann. Die derzeit verschneiten Rallye-Pisten rund um das Fürstentum erhöhen seine Chancen. Hänninen ist nämlich ein absoluter Schnee- und Schotter-Spezialist. So glaubt auch Aigner das Hänninen die Monte Carlo Rallye gewinnen kann. Vielleicht kommt Hänninen als MONTE CARLO-Sieger zur Racingshow in die Arena Nova.

Anbei eine kleine Liste mit weiteren interessanten Details zur Racingshow:

Hier gibt es weitere News zu Racingshow.

Ein weiterer Bericht über Neues von der Racingshow.

Formel 1 Feeling auf der Racingshow in Wiener Neustadt.

Mirko Bortolotti in der Arena Nova bei der Racingshow.

Auf den Spuren von Franz Wurz der Rallyecross-Legende.

Andi Gröbl auf der Racingshow als Moderator in Wiener Neustadt.

Formel 1 Guru Dr. Schöggl auf der Racingshow in der Arena Nova.

Formel 1 Champion aus Österreich bei der Racingshow.

Hauptsponsor der Racingshow ist die Firma DiTech.

Red Bull Manager Helmut Marko und der Red Bull Formel 1 Bolide auf der Racing-Show.

Christian Klien besucht die Racingshow in Wiener Neustadt.

Österreichs berühmteste und erfolgreichst Co-Pilotin Ilka Minor wird auf einen Sprung bei der Racingshow in die Arena Nova vorbeikommen.

Die Racingshow – das Programm

Fotos der Racingshow.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 21. Januar 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Hänninen bei der Racingshow in der Arena Nova. […]

Kommentar abgeben