Gläserne Manufaktur erweitert Angebot der Besucherführungen

„Nachtschicht“-Programm jetzt an zwei Wochentagen

Gläserne Manufaktur Dresden Volkswagen

Das Besucherinteresse an den besonderen „Nachtschicht“-Führungen durch die Gläserne Manufaktur ist groß. Deshalb werden ab sofort, zusätzlich zum Donnerstag, spätabendliche Führungen auch am Mittwoch angeboten.

Der letzte Rundgang der „Nachtschicht“-Führungen beginnt um 21 Uhr und endet 22:15 Uhr. „Die Resonanz der Gäste ist eine eindrucksvolle Bestätigung für die starke Anziehungskraft der Gläsernen Manufaktur. Im vergangenen Jahr haben rund 2.300 Besucher das ‚Nachtschicht‘-Angebot genutzt und die besondere Atmosphäre einer nächtlichen Führung erlebt“, erläutert Oliver Winkes, Leiter Vertrieb und Marketing der Gläsernen Manufaktur. Er ergänzt: „Um die Attraktivität des Hauses weiter zu steigern, bieten wir die ‚Nachtschicht‘ nun auch am Mittwochabend an.“

Seit Juni 2011 gibt es das passende Abendprogramm „Nachtschicht plus“: Es beginnt um 19 Uhr mit einem Zwei-Gänge-Menü im Restaurant Lesage. Im Anschluss folgt eine Führung durch die Manufaktur.

Seit Eröffnung der Gläsernen Manufaktur im Jahr 2001 waren mehr als eine Million Besucher aus aller Welt zu Gast. Die exklusiven Führungen werden in 14 Fremdsprachen angeboten. An Wochenenden gibt es regelmäßig zahlreiche spezielle Führungen: In tschechischer Sprache, mit Schwerpunkt Architektur und auch für Kinder. Insgesamt sind die Besucherzahlen im Jahr 2011 stark angestiegen: Rund 145.000 Gäste besuchten die Manufaktur – das sind 30 Prozent mehr als 2010.



Quelle: Volkswagen

 

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 16. März 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben