Ford Fiesta ST wurde schon 3000 Mal bestellt

Der Ford Fiesta ST ist ja nun schon seit März erhältlich. Man hat zwar gerechnet, dass es ganz gut bei den Kunden ankommt, aber mit 3.000 Bestellungen in so kurzer Zeit, beachtlich. Besonders beliebt ist der Kleinwagen mit seinen 220 km/h in Deutschland, Großbritannien und in der Schweiz an.

Er ist ja auch etwas ganz besonderes. Denn er ist der erste Kleinwagen der in Serie gegangen ist und so schnell auf unseren Straßen unterwegs sein kann. In nur 6,9 Sekunden ist der Fiesta ST von null auf 100 km/h. Für die Leistung sorgt ein 1,6-Liter-Ecoboost-Motor mit 134 kW / 182 PS und mit 240 Newtonmeter Drehmoment, das kurzzeitig auf 290 Nm angehoben werden kann. Auch der Verbrauch kann sich sehen lassen. 5,9 Litern auf 100 Kilometer und ein CO2-Ausstoß von 138 Gramm pro Kilometer, ist echt beachtlich.

Für 19.990 Euro ist ein Audio-System CD mit Ford Sync inklusive Notruf-Assistent, ein Berganfahr-Assistenten, eine verchromte Doppelrohr-Auspuffanlage mit Sound-Symposer, LED-Tagfahrlicht sowie Recaro-Sportsitze mit dabei. Möchte man noch zusätzlich das „ST mit Leder-Sport-Paket“ gibt es den sportlichen Kleinwagen ab 20.990 Euro. Sie beinhaltet zusätzlich ein Premium-Audio-System von Sony mit Ford Sync und Notruf-Assistent, eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle inklusive Bordcomputer sowie individuell beheizbare Premium-Recaro-Sportsitze mit Leder-Stoff-Polsterung.



Quelle: auto-medienportal.net

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 31. Mai 2013 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Für die Leute die Fahrspaß haben wollen sowie Benzin Sparen wollen und ein kleines Auto haben möchten ist der Ford Fiesta ST eine gute Entscheidung. Das Auto begeistert mich nicht nur von außen sondern auch von Innen.

    MfG Vitali

Kommentar abgeben