Der Nissan Juke-R hat die Nase ganz vorn

Baut man eine Monster-Antriebsstrang in den Nissan GT-R ein wird aus einem kleinen Dickerchen die ultimative, 480 PS starke Waffe, die sogar Supersportwagen abhängt.

Den Beweis liefert Nissan selbst. Das Straßenrennen fand mitten in der Innenstadt von Dubai statt. Hier zeigte der kleine schwarze Japaner – der übrigens in England mit einem Rennwagen-Spezialisten entstanden ist – gleich drei Traumwagen wer die Nase vorne hat: Einen über 500 PS starken Lamborghini Gallardo, der ebenfalls mit Allradantrieb an den Start geht; einen Ferrari 458 Italia, das wohl schärfste aller italienischen Pferde; und die deutsche Allzweckwaffe von AMG, der SLS.



Wie es ausgeht, sehen Sie im Video:

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 18. Februar 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Video über Autos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben