BP bringt Bio-Sprit aus Zucker

In Zukunft wird der Ölmulti BP mit dem Ölproduzenten Martek Biosciences für die Herstellung von Bio-Diesel eng zusammen arbeiten.

zapfhahn

Gemeinsam wollen die beiden Konzerne durch Mikroorganismen umgewandelten Zucker als Dieselbasis etablieren, um gleichzeitig die Abhängigkeit vom Pflanzenölpreis zu schmälern.

Das Verfahren soll folgendermaßen funktionieren:

Der Zucker soll aus der Biomasse, wie beispielsweise Zuckerrohrabfällen, fermentiert und dann in Kraftstoffmoleküle umgewandelt werden.
Im Gegensatz zu den herkömmlichen fossilen Kraftstoffen könnten mit dem neuartige hergestellten Sprit nach den ersten Schätzungen in etwa 80 bis 90 Prozent an CO2-Emissionen eingespart werden.

Angeblich soll es auch möglich sein mit diesem Produkt einen Flugzeugtreibstoff zu erzeugen.

Berichtet die auto-presse.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 3. Oktober 2009 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben