Autovermietung – Portale günstiger

Bei den großen Autovermietungen wie Sixt, Avis, Europcar, Hertz usw., können Reisende in so gut wie jeder Stadt weltweit Autos in jeder Ausstattungsklasse mieten und über die Internetportale der jeweiligen Anbieter buchen.




Doch Buchungen über das Internet bei einem Anbieter ist in der Regel nicht immer zum günstigsten Tarif.
In manchen Fällen sind die Angebote von Online-Vermittlungsportalen, die Preise von mehreren Mietwagenfirmen vergleichen, hier deutlich billiger.
Das bestätigt die Zeitschrift „Test“.

Die Tester haben mehrere Buchungen durchgeführt und sie jeweils mit den Preisen der Mietwagenfirmen und denen der beiden Vermittlungsportale Billiger-Mietwagen.de und Mietwagencheck.de ein Auto der Kompaktklasse für einen Tag in Berlin, ein Wochenende in München und jeweils eine Woche Dubrovnik, Palma de Mallorca und Rom verglichen.

Das Fazit lautet: Bei Online-Vermittlungsportalen sparen Kunden über 40 %. So kostete eine Woche in Dubrovnik bei Europcar zirka 640,- Euro, hingegen bei den beiden Autovermietungs-Vermittlungsportalen zu selben Buchungszeit bei gleichen Mietbedingungen um die 370,- Euro.

Auf diesem Link findet man einen Überblick über die verschiedensten und günstigsten Autovermietungs-Firmen!

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 19. Oktober 2011 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tipps rund ums Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben