Neuer Nissan X-Trail

Der neue Nissan X-Trail im neuen attraktiven Design.

Nissan X-Trail Front

Mit diesem Aussehen sollte dem Erfolg nichts mehr im Wege stehen.

Sehen wir uns den neuen Nissan Geländewagen etwas näher an, mit Fotos und Video:

Nissan X-Trail weiss

Der neue X-Trail soll das 4×4-Erbe von Nissan mit frischen Ideen und Technologien der Nissan Crossover-Modelle verbinden. Der auf der neuen CMF-Plattform (Common Module Family) der Renault-Nissan Allianz aufbauende neue X-Trail soll bei gleicher Robustheit und Offroad-Tauglichkeit wie sein Vorgänger dessen kastenförmiges Aussehen vergessen lassen.

Nissan X-Trail Glasdach

„Mission completed“, das kann man schon anhand der ersten Bilder feststellen. Dass sich Nissan dabei großzügig an seinen eigenen Design-Ideen (Stichwort: Qashqai) bedient, ist zum einen nicht verboten und zum anderen kein Fehler.

Nissan X-Trail Seitenansicht

Ein 130 PS starker 1.6-dCi Turbodieselmotor bildet die Antriebsquelle des X-Trail, der wahlweise mit Front- oder Allradantrieb verfügbar ist. 2015 wird das Motorenangebot um einen 1,6-Liter großen Turbobenziner mit 150 PS erweitert.

Das von Grund auf neu gestaltete Interieur des X-Trail bietet Platz für bis zu sieben Passagiere, die auf zum Fond hin ansteigenden Sitzen Platz nehmen und daher auf allen Plätzen viel Übersicht genießen.

Nissan X-Trail Innenraum

Hochwertige Materialien garantieren einen hohen Qualitätseindruck im Innenraum, der dank seiner durchdachten Gestaltung beispielsweise einen besonders leichten Zugang zu den hinteren Sitzen und ein großzügiges Platzangebot in der dritten Sitzreihe bietet.

Um mehr Platz für Gepäck zu schaffen, können die Sitze der mittleren Reihe in der Länge verschoben und umgelegt werden, während sich die Sitze in der dritten Reihe zu einer ebenen Fläche nach vorne klappen lassen.

Nissan X-Trail Kofferraum Sitze

Im Kofferraum gibt es einen doppelten Ladeboden, der mit bis zu neun Konfigurationen flexible Verstaumöglichkeiten bietet. In der höchsten Position trägt der Ladeboden bis zu zehn Kilogramm Gepäck, in der mittleren sogar 75 Kilogramm.

Diese Lösung erlaubt es beispielsweise, zunächst einen Kinderwagen oder andere große Gegenstände im Kofferraum zu verstauen und danach mit dem zusätzlichen Ladeboden darüber eine weitere Ladefläche für kleinere Gegenstände einzurichten.

Nissan X-Trail 7sitzer

Der X-Trail verfügt über die neueste Generation des Nissan Connect Infotainment-Systems, das über eine Smartphone-Integration den Zugriff auf eine Vielzahl von Apps und Internet-Funktionen erlaubt.

Nissan X-Trail Heck

An Assistenz-Systemen gibt es Notbrems-, Spurhalte-, Einpark- und Fernlicht-Assistent sowie Verkehrszeichenerkennung. Ebenfalls erhältlich: ein „Around-View-Monitor“, der das Auto im Vogelperspektive am 7-Zoll-Bildschirm zeigt.



Quelle: Motorline

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 12. März 2014 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Vorstellung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben