Werkstätten sind die Verlierer der Abwrackprämie

Während die Neuwagenkäufer und Händler von der Umweltprämie, Abwrackprämie, Staatshilfen, staatliche Förderungen oder wie immer man dies nennen mag profitieren, in anderen Wirtschaftsbereichen sind negative Konsequenzen zu vermelden.

Die Werkstätten gehören auf jedenfall zu den großen Verlierer.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Zeitraum von Januar bis Mai 2009 haben die Werkstätten in etwa 3,8 Prozent weniger Umsatz hinnehmen müssen.

Zum Vergleich im Vorjahr entspricht das 150 Millionen Euro weniger in den Kassen der Werkstätten, da viele Reparaturen und Wartungsaufträge wegen der Abwrackprämie aus bleiben.

Auch die Bilanz der Autohersteller und Zulieferer fällt eher nüchtern aus.

Der Umsatz im Bereich „Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen“ in den ersten Monaten von 2009 um 32,5 Prozent zurück, laut dem Statistischen Bundesamt.

Die Abwrackprämie hat besonders die Verkaufzahlen der kleinen kompakten Autos vorangetrieben, bei den großen Limousinen war der Aufschwung weniger zu bemerken.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 5. Oktober 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben